Rollator und Fahrrad von Zug überfahren – Strecke stundenlang gesperrt

Unbekannte haben am Montagabend in Bremen-Mahndorf ein Fahrrad und Teile eines Rollators auf die Bahnstrecke gelegt. Der Lokführer eines Güterzugs überfuhr die Hindernisse und musste eine Schnellbremsung einleiten. Er erlitt einen Schock, weil er in der Dunkelheit nicht erkennen konnte, ob er einen Menschen überfahren hatte. Die Strecke Bremen-Verden war für drei Stunden gesperrt. 23 Züge wurden umgeleitet.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 29. Dezember 2020, 13 Uhr