Bahn sucht 2.600 neue Mitarbeiter in Bremen und Niedersachsen

  • Laut Bahn werden 2020 in Bremen und Niedersachsen 2.600 neue Mitarbeiter gesucht
  • Bundesweit will das Unternehmen 25.000 Mitarbeiter einstellen
  • Personalvorstand spricht von mächtigem Wachstumsprogramm
Ein Triebfahrzeugführer der Deutschen Bahn sitzt im Führerstand eines ICE-T
In Bremen und Niedersachsen will die Bahn 170 neue Lokführer einstellen. Bild: Imago | Thomas Trutschel

Die Deutsche Bahn will in diesem Jahr in Niedersachsen und Bremen rund 2.600 neue Mitarbeiter einstellen. Gesucht werden unter anderem 170 Lokführer, 300 Fahrdienstleiter und 550 sogenannte Fahrweginstandhalter, wie die Bahn am Mittwoch mitteilte. Eine Vergleichszahl für das Vorjahr gab es nur für Niedersachsen, Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein zusammen: Dort peilte die Bahn 2019 rund 3.000 neue Kolleginnen und Kollegen an. Bundesweit will das Unternehmen dieses Jahr 25.000 neue Mitarbeiter einstellen.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Twitter anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Hintergrund ist einerseits, dass viele Mitarbeiter aus Altersgründen das Unternehmen verlassen, andererseits wird in die Bahn als klimafreundliches Verkehrsmittel investiert. Die Bahn habe sich "ein mächtiges Wachstumsprogramm auf die Fahnen geschrieben", sagte DB-Personalvorstand Martin Seiler. Dafür würden auch deutlich mehr Mitarbeiter benötigt.

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei Nachrichten, 29. Januar 2020, 16 Uhr