Unbekannte zerstechen in Bremerhaven 31 Autoreifen

  • Unbekannte Täter beschädigen in Bremerhaven 17 Autos
  • Taten ereigneten sich im Stadtteil Geestemünde
  • Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und sucht Zeugen
Ein Streifenwagen der Polizei
Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und nimmt Hinweise entgegen. Bild: DPA | Fotostand / K. Schmitt

In Bremerhaven haben Unbekannte mehrere Autos beschädigt. Wie die Polizei mitteilt, wurden in der Nacht zum Sonntag insgesamt 31 Reifen an Autos und Anhängern in Geestemünde zerstochen. Mehrere Fahrzeughalter benachrichtigten die Polizei am Sonntagmorgen.

Die Besitzer hatten ihre Fahrzeuge im Bereich des Konrad-Adenauer-Platzes, Max-Dietrich-Straße, Doministraße, Neumarktstraße, Ellhornstraße, Ramsauerstraße, Schmiedestraße und Bülkenstraße geparkt und stellten am Sonntagmorgen die Beschädigungen fest. Nun ermittelt die Polizei wegen Sachbeschädigung und sucht Zeugen.

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, Nachrichten, 24. August 2020, 11 Uhr