Mit 15 km/h über die A27: Autofahrerin liefert erstaunliche Begründung

  • 63-Jährige fährt mit 15 km/h über die A27
  • Trotz der gefährlichen Aktion kam es zu keinem Verkehrsunfall
  • Begründung: Sie wolle sich mit einer Bauern-Demo solidarisieren
Ein Schild mit dem Autobahnzeichen
Die Autofahrerin gefährdete auf der A27 andere Verkehrsteilnehmer. Bild: DPA | Christian Ohde

Eine 63 Jahre alte Frau aus der Gemeinde Beverstedt fuhr in ihrem Golf auf der Autobahn 27 von Cuxhaven nach Bremerhaven. Dabei schlich sie mit einer Geschwindigkeit von rund 15 km/h über die Fahrbahn. Ihre Begründung sorgte für Erstaunen bei der Polizei. Die Frau gab an, dass sie sich mit den Traktorfahrern einer Agrar-Demo solidarisieren wolle. Wie die Polizei mitteilte, habe es trotz der gefährlichen Fahrweise glücklicherweise keinen Verkehrsunfall auf der Autobahn gegeben.

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, Bremen Vier Läuft, 23. Oktober 2019, 18:20 Uhr