Unbekannte stecken 2 Autos in Bremen-Arbergen in Brand

  • Zwei Autos in Arbergen durch Feuer fast komplett zerstört
  • Zeugin beobachtet fliehende Verdächtige
  • Immer wieder Autobrände in unterschiedliche Stadtteilen Bremens
Das Blaulicht eines Polizeiautos blinkt.
Laut Polizei, hat eine Zeugin dunkel gekleidete Verdächtige beobachtet. Bild: DPA | Daniel Bockwoldt

In Bremen haben in der Nacht auf Sonntag wieder zwei Autos gebrannt. Im Ortsteil Arbergen wurden laut Polizei die Wagen bei dem Feuer fast vollständig zerstört. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, verletzt wurde niemand. Laut Polizei hat eine Zeugin vor dem Feuer zwei dunkel gekleidete Verdächtige beobachtet, die sich zunächst versteckt hatten und dann geflüchtet waren.

Die Polizei sucht jetzt nach weiteren Zeugen. In dieser Woche hatte schon einmal in Arbergen ein Auto gebrannt – auch in Findorff und Walle waren Fahrzeuge in Flammen aufgegangen. Ob es einen Zusammenhang gibt, prüft die Polizei zur Zeit.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 22. November 2020, 12 Uhr