Auto landet nach Überschlag in der Bremer Neustadt in Gebüsch

  • Autofahrer wollte Auto auf der Neuenlander Straße überholen
  • Wagen kam auf nasser Fahrbahn ins Schleudern und überschlug sich
  • Auto landete auf dem Dach in einem Gebüsch
Ein Mann in leuchtend gelber Warnweste steht vor einem Auto, dass auf dem Dach in einem Gebüsch liegt.
Unsafte Landung: Auf der Neuenlander Straße geriet ein Auto ins Schleudern und überschlug sich. Vermutlich war der Fahrer zu schnell gefahren. Bild: Nord-West-Media TV

Am Mittwochabend hat es auf der Neuenlander Straße in der Bremer Neustadt einen Autounfall gegeben. Der Feuerwehr zufolge überschlug sich ein Auto, in dem zwei Personen saßen, als der Fahrer ein anderes Fahrzeug überholen wollte. Beide Insassen wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Laut Feuerwehr fuhr der Fahrer des Pkw vermutlich zu schnell, weshalb das Auto während des Überholens ins Schleudern geriet. Der Wagen überschlug sich und landete auf dem Dach in einem Gebüsch. Die beiden Insassen konnten sich selbst aus dem Auto befreien, anschließend wurden sie ins Krankenhaus gebracht.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 10. September 2020, 23:30 Uhr