Maserati im Badezimmer in Bremerhaven

Ein 62-jähriger Mann ist in Bremerhaven-Lehe mit seinem Auto nach einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und erst in einer Hauswand zum Stehen gekommen. Das teilte die Polizei mit.

Maserati nach der Kollision mit einem Wohnhaus
Bild: Polizei Bremerhaven

Bei der Kollision wurde die Außenwand des Hauses durchbrochen und das Badezimmer dahinter verwüstet. Auch der Maserati des Mannes wurde schwer beschädigt. Warum der Unfall geschah, ist noch unklar. Ein Alkoholtest war negativ. Die Polizei schätzt den Schaden auf mindestens 170.000 Euro.

Dieses Thema im Programm: Hörfunknachrichten, 13. September 2017, 14 Uhr