12-Jähriger auf dem Schulweg in Bremen von Mann sexuell belästigt

Ein eingeschaltetes Blaulicht

12-Jähriger auf dem Schulweg in Bremen von Mann sexuell belästigt

Bild: DPA | Eibner-Pressefoto/Dennis Duddek
  • Unbekannter lockte Jungen laut Polizei in einen Waschsalon.
  • Dort belästigte er den 12-Jährigen sexuell.
  • Polizei sucht Zeugen und veröffentlicht Täterbeschreibung.

Ein 12-jähriger Junge ist am Dienstag auf seinem Schulweg in Bremen-Walle sexuell bedrängt worden. Das teilte die Polizei mit. Den Angaben zufolge lockte ein Unbekannter den Jungen gegen 7:40 Uhr in einen Waschsalon an der Wartburgstraße. Dort habe der Täter den Jungen geküsst und ihn unsittlich berührt. Der 12-Jährige wehrte sich, worauf der Unbekannte von ihm abließ, so die Polizei. Der Junge habe seine Mutter angerufen, die unmittelbar die Polizei rief. Der Täter sei mit einem hellen Herren-Fahrrad mit gebogenem Lenker in Richtung Innenstadt davongefahren.

Die Polizei sucht nach Zeugen und hat eine Beschreibung des Mannes veröffentlicht. Demnach soll er zwischen 20 und 25 Jahren alt und 1,60 bis 1,70 groß und schlank sein. Sein Teint wird als hellbraun beschrieben, er habe auffällige Flecken im Gesicht sowie einen Drei-Tage-Bart. Als besonderes Merkmal nennt die Polizei mehrere Zahnlücken. Der Mann spreche gebrochenes Deutsch und hatte zur Tatzeit eine schwarze Mütze auf, trug eine schwarze Steppjacke mit einem Emblem auf dem linken Arm sowie eine blaue Jeans. Am linken Handgelenk trug er ein silbernes Schmuckstück, so die Polizei.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 16. Februar 2022, 23:30 Uhr