Infografik

Von Kita bis Feuerwehr: So unterscheiden sich die Impfquoten in Bremen

Corona Impfung
Bild: DPA | Kay Nietfeld

In Berufen der kritischen Infrastruktur sollten die Impfquoten möglichst hoch sein. Ist das auch im Land Bremen so? Von den Schulen bis zur JVA: Das sind die Zahlen.

Die Impfquote gilt als Königsweg im Kampf gegen Corona. Vor allem in Berufen der kritischen Infrastruktur gilt die Immunisierung der Mitarbeiter als wichtig, um Polizei- und Feuerwehreinsätze, Krankentransporte, Altenpflege und Schulunterricht zu gewährleisten. Seit die Inzidenzahlen durch die Omikronvariante in die Höhe gingen, stehen diese Sektoren unter besonderer Beobachtung. Hohe Personalausfälle hätten womöglich schwerwiegende Folgen.

Doch wie hoch liegen die Impfquoten in diesen Berufen im Vergleich zum Rest der Bevölkerung inzwischen eigentlich? Das hat jetzt der Senat aufgrund einer kleinen Anfrage der SPD-Fraktion aufgeschlüsselt. Zum Zeitpunkt der Erhebung waren knapp 85 Prozent der Menschen im Land Bremen geimpft. Dem stehen folgende Quoten für die wichtigsten Berufsgruppen gegenüber.

Impfquoten in kritischen Berufen im Land Bremen

Impfquoten in kritischen Berufen im Land Bremen Kitas Schulen Hausarzt-praxen Kliniken Feuerwehr Polizei Br emen: Br emerh a v en: Immunisierungsquote: 95,3 % Booster quote: 56,7 % Impf quote: 98,4 % Booster quote: 69,7 % Br emen: Br emerh a v en: Immunisierungsquote: 95,3 % Booster quote: 56,7 % Impf quote: 98,4 % Booster quote: 69,7 % Br emen: Br emerh a v en: Immunisierungsquote: 93,8 % Booster quote: 57 % Impf quote: 94,5 % Booster quote: 67,1 % Immunisierungsquote: 96 % Impf quote: 88 % Booster quote: 52 % Klinikv erbund Geno: Br emerh a v ener Klini k en: Impf quote: ~95 % Impf quote: 90-92 % Booster quote: 40-50 % Impf quote: >90 % Br emen: Br emerh a v en: Impf quote: 95 % Booster quote: 75 % Impf quote: 93,8 % Br emen: Br emerh a v en: Impf quote: 87,4 % Impf quote: 88 % Booster quote: 55,9 % Impf quote: 92 % Booster quote: ~52 %
Bild: Senat / Senatorin für Gesundheit / Senator für Inneres / Gen Quelle: Senat / Senatorin für Gesundheit / Senator für Inneres / Geno

1 Polizei Bremen

Für die Polizei Bremen gibt der Senat den Stand der Impfungen zum 1. Januar 2022 an. Zu diesem Zeitpunkt waren 95,3 Prozent der im Dienst befindlichen Beamten entweder geimpft oder genesen, also immunisiert. 56,7 Prozent der Mitarbeiter waren zu diesem Zeitpunkt geboostert.

Immunisierungsquote: 95,3 Prozent

Boosterquote: 56,7 Prozent

2 Polizei Bremerhaven

Noch besser ist die Quote dem Senat zufolge bei der Polizei in Bremerhaven. Dort waren laut Senat Anfang Januar bereits 98,4 Prozent der im Dienst befindlichen Beschäftigten voll geimpft. Die Quote bei Booster-Impfungen lag bei 69,7 Prozent.

Impfquote: 98,43 Prozent

Boosterquote: 69,7 Prozent

3 Feuerwehr Bremen

Für die Feuerwehr Bremen, einschließlich ihres Rettungsdienstes, gibt der Senat zum Stichtag 1. Januar eine Immunisierungsquote von 93,8 Prozent an. Das heißt, so viele Mitarbeitende waren zu diesem Zeitpunkt geimpft oder genesen. Die Boosterquote lag zu diesem Zeitpunkt bei 57 Prozent.

Auf Anfrage von buten un binnen teilt das Bremer Innenressort mit, dass die Boosterquote bei der Bremer Berufsfeuerwehr mittlerweile – also rund sechs Wochen später – sogar erheblich höher liege.

Immunisierungsquote: 93,8 Prozent

Boosterquote: mehr als 57 Prozent

4 Feuerwehr Bremerhaven

Die Feuerwehr Bremerhaven, einschließlich ihres Rettungsdienstes, wies dem Senat zufolge Anfang Januar eine noch höhere Quote auf. So meldete die Seestadt 94,5 Prozent vollständig geimpfte im Dienst befindliche Beschäftigte. Die Boosterquote lag bei 67,1 Prozent.

Impfquote: 94,5 Prozent

Boosterquote: 67,1 Prozent

5 Rettungsdienste

Auch für die Rettungsdienste vom Arbeiter-Samariter-Bund, dem Deutschen Roten Kreuz und dem Malteser Hilfsdienst im Land Bremen nennt der Senat Zahlen. So lag die Immunisierungsquote, also die Zahl der bereits geimpften und genesenen Mitarbeitenden, Anfang des Jahres bei 96 Prozent. Die Zahl der Boosterimpfungen konnte hingegen nicht ermittelt werden.

Immunisierungsquote: 96 Prozent

6 Pflegeeinrichtungen

Im Hinblick auf die Pflegeeinrichtungen hat der Senat in der Antwort auf die kleine Anfrage in der Bürgerschaft nur die Zahlen für die Stadtgemeinde Bremen vorgelegt. Unter den Mitarbeitenden lag die Immunisierungsquote demnach zum 11. Januar 2022 bei 89 Prozent, die Boosterquote bei 53 Prozent.

Auf Anfrage von buten un binnen hatte das Gesundheitsressort zum Stand 19. Januar ähnliche Zahlen genannt, wobei hier nicht die Immunisierungsquote, sondern die Impfquote angegeben wurde. Diese lag zuletzt bei 88 Prozent.

Impfquote: 88 Prozent

Boosterquote: 52 Prozent

Impfqoute Pflegeheime Pflegeeinrichtungen P ersonal Pflegeeinrichtungen Bewohnerinnen und Bewohner 94% 81% 52% 88% 1. und 2. Impfung 1. und 2. Impfung Boosterimpfung Boosterimpfung
Quelle: Bremer Gesundheitsressort, Stand: 19. Januar 2022

7 Bremerhavener Kliniken

In den Bremerhavener Kliniken waren die Abfragen zum Impfstatus zum Zeitpunkt der Erhebung durch den Senat noch nicht abgeschlossen. Den vorläufigen Daten zufolge lag die Impfquote der Beschäftigten allerdings bei 90 bis 92 Prozent. Die Boosterquote lag geschätzt bei 40 bis über 50 Prozent.

Impfquote: 90 bis 92 Prozent

Boosterquote: 40 bis über 50 Prozent

8 Klinikverbund Geno

Auf Anfrage von buten un binnen gibt der Bremer Klinikverbund Gesundheit Nord (Geno) an, dass aktuell rund 95 Prozent aller Beschäftigten vollständig geimpft, die meisten unter ihnen auch geboostert sind. Zu Geno zählen das Klinikum Bremen-Mitte in der Sankt-Jürgen-Straße, das Klinikum Links der Weser in Kattenturm, das Klinikum Bremen-Nord in Blumenthal und das Klinikum Bremen-Ost in Osterholz.

Impfquote: ungefähr 95 Prozent

9 Hausarztpraxen

Zu den Arztpraxen bezieht sich der Senat auf Aussagen der Kassenärztlichen Vereinigung (Geschäftsstelle Bremerhaven). Demnach liegt die Impfquote in Hausarztpraxen bei deutlich über 90 Prozent. Eine formalisierte Abfrage gibt es allerdings nicht, Daten zur Boosterquote liegen ebenfalls nicht vor. Auch zu den Facharztpraxen gibt es keine Angaben, da eine Abfrage seitens der Kassenärztlichen Vereinigung bisher nicht durchgeführt wurde.

Impfquote: über 90 Prozent

10 Bremer Schulen

In den Schulen der Stadtgemeinde Bremen waren zum Stichtag 5. Januar 93,8 Prozent der bei der Stadt Beschäftigten vollständig geimpft. Weitere 0,3 Prozent galten zu diesem Zeitpunkt als genesen. Insgesamt zählt Bremen knapp 6.000 im Unterricht aktive Beschäftigte, also zum Beispiel Lehrerinnen, Referendare und Sozialpädagogen.

Impfquote: 93,8 Prozent

11 Bremerhavener Schulen

In der Stadtgemeinde Bremerhaven waren von den aktiven Beschäftigten der Bremerhavener Schulen Anfang Januar dieses Jahres sogar 95 Prozent geimpft. 75 Prozent dieser Beschäftigten waren dem Senat zufolge geboostert.

Impfquote: 95 Prozent

Boosterquote: 75 Prozent

12 Bremer Kitas

In der Stadtgemeinde Bremen basieren die Impfdaten auf einer Ergebung der Senatorin für Kinder und Bildung im Dezember 2021, bei der knapp vier Fünftel der Träger Rückmeldung gaben. Mit Stand 8. Dezember ergab sich eine Impfquote von 87,4 Prozent. Inklusive er Genesenen ergab sich zu diesem Zeitpunkt eine Immunisierungsquote von 88,8 Prozent. Wobei der Senat darauf hinweist, dass angesichts der Impffortschritte im Dezember und Januar tatsächlich von höheren Quoten auszugehen sei.

Impfquote: 87,4 Prozent

13 Bremerhavener Kitas

In den städtischen Kindertagesstätten in der Stadtgemeinde Bremerhaven waren dem Senat zufolge Anfang Januar 88 Prozent der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vollständig geimpft, davon 55,9 Prozent geboostert. Wobei die Rückmeldungen der freien Träger allerdings nicht vollständig in vorlagen und in dieser Statistik fehlen.

Impfquote: 88 Prozent

Boosterquote: 55,9 Prozent

14 Justizvollzugsanstalt Bremen

In der Justizvollzugsanstalt Bremen waren nach Angaben der Senatorin für Justiz und Verfassung zuletzt 422 Personen beschäftigt. Aktuell liegt die Impfquote der aktiven Bediensteten bei 92 Prozent. Für die Boosterquote liegen keine verlässlichen Daten vor, da es darüber keine Berichtspflicht gibt. Allerdings haben bislang 52 Prozent der Beschäftigten Impfcodes für eine Boosterimpfung abgerufen.

Impfquote: 92 Prozent

Boosterquote: ungefähr 52 Prozent

Mehr zum Thema:

Logo Bremen Eins

Bevor die Impfpflicht gilt: Bremens Pflegeheime holen beim Impfen auf

Bild: Radio Bremen

Autor

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 12. Februar 2022, 23:30 Uhr