Hochschule Bremen wird ehemalige Lufthansa-Flugschule beziehen

Ein Schild vor einem Gebäude trägt die Aufschrift "European Flight Academy".
Hier werden künftig Studierende der Hochschule Bremen ausgebildet. Bild: Radio Bremen
  • 10,3 Millionen Euro wird Bremen für den Kauf bezahlen
  • In dem Gebäude der Flugschule sollen Räume für die Hochschule Bremen entstehen
  • Das Geld für den Kauf kommt aus dem Bremen-Fonds

Bremen hat für 10,3 Millionen Euro das Grundstück und Gebäude der Lufthansa-Flugschule gekauft. Der Bremer Senat hat zugestimmt, dass der Betrag aus dem Bremen-Fonds bezahlt werden sollen. Der Senat hat den Fonds vor zwei Jahren für den Kampf gegen Corona-Folgen in Bremen aufgesetzt.

Hochschule Bremen soll Gebäude nutzen

Laut Pressemitteilung soll mit dem Kauf der bisherige Platzmangel an der Hochschule bekämpft werden. Rund 5.500 von 9.250 Quadratmetern in den Gebäuden könne die Hochschule ohne großen Aufwand direkt zum Beispiel für Lehr-, Seminar- und Büroräume nutzen. Eine kleine Simulatorenhalle soll ebenfalls von der Hochschule genutzt werden.

Mit dem Ankauf (...) können zum einen die Flächenbedarfe der Hochschule verringert werden. Zugleich können strategisch wichtige Entwicklungsflächen in der Airport-Stadt zu Zwecken der Weiterentwicklung der Hochschule, der Wirtschaftsförderung und der weiteren Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft erworben werden.

Claudia Schilling (SPD), Wissenschaftssenatorin

Auf das Gelände sollen die Hochschul-Studiengänge der Fakultät Natur und Technik ziehen. So sollen alle Studiengänge der Hochschule Bremen mit dem Profilfeld "Mobilität und Logistik" zusammenziehen. Einen Teil der Räume wird die Lufthansa weiter für den theoretischen Teil der Ausbildung in der Flugschule nutzen. Außerdem sollen Start-Ups mit in die Gebäude einziehen.

Mehr als 60 Jahre hatte die Lufthansa-Tochter "Lufthansa Aviation Training GmbH" die Schule betrieben. Etwa 200 Nachwuchspilotinnen und -piloten wurden am Flughafendamm jährlich ausgebildet. Vor zwei Jahren kündigte das Unternehmen den Abschied an. Die praktische Ausbildung verlegte die Lufthansa nach Rostock.

Bremer Flugschule bildet jetzt Transport-Piloten der Bundeswehr aus

Bild: Radio Bremen

Mehr zur Verkehrsflieger-Schule in Bremen:

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Nachrichten, 4. April 2022, 15 Uhr