Das passiert in der Zeltstadt vor den Toren Bremens

Schon seit einigen Jahren ist dort in der Nähe von Bremen die Logistikschule der Bundeswehr. Jetzt wird ein mobiles Hauptquartier eröffnet – mit hochrangigen Besuchern.

Viele Bundeswehrzelte vor einem Sportplatz
Noch besteht das mobile Logistik-Hauptquartier ausschließlich aus Zelten. Später sollen auf dem Gelände in Garlstedt viele Zelte durch Container ersetzt werden. Bild: Bundeswehr

Logistik ist für die Bundeswehr besonders im Einsatz überlebenswichtig. "Vom Panzermotor bis zur Pizza" müssten alle Ausrüstungsgegenstände und Waren zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein, so Fregattenkapitän Lars Dörmann, Sprecher der Bundeswehr in Bremen. Schon vor einigen Jahren hat die Bundeswehr deshalb in Garlstedt in Osterholz-Scharmbeck eine Logistikschule eingerichtet.

Einzigartige Zeltstadt

Noch neu ist dagegen das mobile Logistik-Hauptquartier. Anfang November war die Schlüsselübergabe. Jetzt starten die ersten Lehrgänge. In den grauen Zelten sind 120 IT-Arbeitsplätze untergebracht. Hier trainieren multinationale Truppen, wie sie ihre Logistik im Ernstfall Streitkräfte-übergreifend organisieren. Das heißt, Heer, Marine, Luftwaffe, Sanitäter und andere Kommandos hatten bisher ihre eigenen Experten. In dem neuen Modell sollen sie lernen, standardisiert und strukturiert zusammenzuarbeiten.

Die Zeltstadt für Logistiker ist bisher einzigartig. Wenn sich der Modellversuch bewährt, sollen die Zelte demnächst tatsächlich zum Einsatz kommen. Zunächst trainieren Soldatinnen und Soldaten aber hier den gemeinsamen Einsatz in einem Grundlagen-Lehrgang. Los geht es mit dem logistischen Personal des deutsch-niederländischen Korps. Diese Einheit muss für Einsätze der NATO und der EU innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung stehen. Zu Besuch kommen außerdem hochrangige NATO-Mitglieder aus 13 Ländern, die in Garlstedt die logistische Zusammenarbeit für andere schnelle Einsatztruppen trainieren.

  • Sarah Kumpf

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 6. Dezember 2017, 19:30 Uhr