Kurt-Hübner-Preis wird heute an Alize Zandwijk verliehen

Alize Zandwijk erhält Kurt Hübner Preis 2020

Audio vom 4. Oktober 2021
Die leitende Regisseurin des Theater Bremen, Alize Zandwijk, stützt ihren Kopf auf ihre Hand
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen
  • Kurt-Hübner-Preis 2020 wird an diesem Montag an die Regisseurin überreicht
  • Preisverleihung an Niederländerin coronabedingt mehrfach verschoben
  • Nachwuchspreis geht an 27-jährigen Dirigenten Killian Farrell

Der Kurt-Hübner Preis 2020 wird an diesem Montag an die niederländische Regisseurin Alize Zandwijk verliehen. Überreicht wird ihr der Preis am Abend im Theater Bremen.

Zandwijk wurde 1961 in Hellendoorn in den Niederlanden geboren. Seit 2003 inszeniert sie regelmäßig in Deutschland, unter anderem am Thalia Theater Hamburg und am Deutschen Theater Berlin. Am Theater Bremen gab sie in der Spielzeit 2012/13 ihr Debüt. Seit der Spielzeit 2016/17 ist sie leitende Regisseurin im Schauspiel am Theater Bremen.

Nachwuchspreis geht an 27-jährigen Iren

Die Auszeichnung wird von den Bremer Theaterfreunden vergeben und ist mit 5.000 Euro dotiert. Erstmals wird auch ein mit 2.000 Euro dotierter Nachwuchspreis vergeben. Ausgezeichnet wird der 27-jährige Dirigent Killian Farrell aus Dublin. Er ist derzeit Erster Kapellmeister am Theater Bremen.

Der Preis erinnert an den früheren Intendanten des Bremer Theaters, Kurt Hübner. Coronabedingt musste die Verleihung mehrfach verschoben werden.

Die Unberatenen – Probenbericht (1965)

Video vom 3. Dezember 1965
Szenenbild auf der Bühne mit zwei Männern
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Der Morgen, 4. Oktober 2021, 7:36 Uhr