Frau tot aufgefunden: Polizei nimmt Verdächtigen fest

  • 28-Jährige wurde leblos in der Bohnenstraße im Bremer Ostertor gefunden
  • Spezialkräfte der Polizei nahmen 28-jährigen Tatverdächtigen fest
  • Polizei bittet um Hinweise
Ein Mann wird in Handschellen gelegt, aufgenommen am 12.01.2015 in Braunlage.
Tatverdächtig ist ein 28-Jähriger (Symbolbild). Bild: DPA | Frank May

Im Falle der in der Bohnenstraße im Bremer Ostertor gefundenen Toten hat die Polizei einen 28-Jährigen festgenommen. Anwohner hatten die Frau am späten Mittwochabend entdeckt. Trotz Reanimationsmaßnahmen war die 28-Jährige verstorben. Spezialkräfte haben am Samstag einen mutmaßlichen Täter festgenommen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Eine Haftrichterin habe Haftbefehl gegen den 28-Jährigen erlassen. Nach aktuellem Ermittlungsstand klaute der mutmaßliche Täter der Frau ein Smartphone und Wohnungsschlüssel.

Die Polizei sucht Zeugen, die am Mittwoch zwischen 14 und 23 Uhr im Bereich der Eduard-Grunow-Straße/ Ecke Bohnenstraße etwas beobachtet haben. Außerdem bittet die Polizei um Hinweise zum Verbleib des Apple I-Phone XS (Farbe derzeit nicht bekannt) und der Wohnungsschlüssel.

Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer
0421 362 3888 jederzeit entgegen.

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 29. März 2020, 19:30 Uhr