SWB hebt Gaspreis um fast 20 Prozent an

  • Ab Februar steigen in Bremen die Preise für Strom und Gas
  • SWB nennt höhere Kosten als Grund
  • Preise steigen in Bremen kräftiger als in Bremerhaven
SWB Logo Hebebühne
Die SWB erhöht die Strom- und Gaspreise.

Kunden der SWB müssen künftig deutlich mehr für Strom und Gas zahlen. Der Bremer Energieversorger hebt die Preise ab Februar an. Er begründet das mit höheren Kosten für die Beschaffung sowie steigenden Netzentgelten.

Vor allem Gas wird deutlich teurer – um 19 Prozent in Bremen und 15 Prozent in Bremerhaven. SWB-Sprecherin Angela Dittmer sagte aber, dass die Preise in den vergangenen Jahren im bundesweiten Vergleich auch besonders günstig gewesen seien.

Für einen Beispielhaushalt in Bremen bedeuten die höheren Preise im Schnitt 20,60 Euro mehr im Monat für Strom und Gas. In Bremerhaven sind es 14,62 Euro. Auch viele andere Energieversorger haben zum Jahreswechsel bereits Preiserhöhungen angekündigt.

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 10. Dezember 2018, 19:30 Uhr