Bremerhavener Schüler wollen ausgefallene Klausuren nicht nachholen

  • Oberstufenschüler im Land Bremen sollen versäumte Klausuren nachholen
  • Schüler des Bremerhavener Lloyd Gymnasiums starten Petition dagegen
  • Einige andere Bundesländer haben Klausuren gestrichen
Eine Hand hält einen Stift und schreibt auf einen Block. Daneben liegen eine Federmappe und ein Taschenrechner.
Zwölf Klausuren müssen die Oberstufenschüler des Lloyd Gymnasiums schreiben. Bild: Imago | Noah Wedel

Die Oberstufenschüler des Bremerhavener Lloyd Gymnasiums fühlen sich ungerecht behandelt. Denn sie sollen alle Klausuren, die wegen der Schulschließung in den vergangenen Wochen ausgefallen sind, nachholen. Bremen hat das in einer aktuellen Landesverordnung festgelegt. In einigen anderen Bundesländern sind die Klausuren hingegen ganz oder zumindest teilweise gestrichen worden.

Die Elft- und Zwölftklässler des Lloyd Gymnasiums wollen sich dagegen wehren und haben eine Petition gestartet. Sie fordern eine Streichung der Klausuren in den Grundkursen. In den Leistungskursen wollen sie nur eine der beiden vorgesehenen Klausuren schreiben. Sie seien in den vergangenen Wochen nicht ausreichend auf diese Klausuren vorbereitet worden, begründet Till Schierer, Schülersprecher des Gymnasiums, die Forderung.

Ich bin der Meinung, dass wir in der letzten Zeit bei Weitem nicht genügend Materialien zum Nachholen des Unterrichts bekommen haben.

Till Schierer, Schülervertretung Lloyd Gymnasium Bremerhaven

Bildungsbehörde: Klausuren können verkürzt werden

Die Bremer Bildungsbehörde zeigt auf Nachfrage von buten un binnen Verständnis für die Forderung der Schüler, weist aber darauf hin, dass Klausuren notwendige Vorbereitungen auf das Abitur seien. Es sei aber eine Verkürzung der Klausuren von 90 auf 60 Minuten möglich.

Rückblick: So lief der erste Tag der Viertklässler nach der Corona-Pause

Video vom 4. Mai 2020
Ein Klassenzimmer, in dem eine handvoll Schüler sitzen mit genügend Sicherheitsabstand.

Mehr zum Thema:

Autorin

  • Sonja Harbers

Dieses Thema im Programm: Bremen Next, Next am Nachmittag, 22. Mai 2020, 16:50 Uhr