Bremerhavenerin hält Regenwurmsammler für Einbrecher

  • Mann schleicht mit Spaten bewaffnet über Schulgelände
  • Anwohnerin vermutet Einbrecher und ruft die Polizei
  • Mann wollte nur Regenwürmer für seine Haustiere sammeln
Ein Mensch hält einen Regenwurm in der Hand.
Der Mann wollte Regenwürmer für seine Haustiere sammeln. Dabei machte er sich verdächtig (Symbolbild). Bild: DPA | Stefanie Paul

Eine Frau hat am Mittwoch bei der Bremerhavener Polizei angerufen, um einen verdächtigen Mann zu melden. Der schleiche mit einem Spaten bewaffnet auf dem Gelände einer Schule in der Fichtestraße in Bremerhaven-Mitte umher, berichtete die Anruferin. Die Beamten konnten kurz darauf aufklären: Der Mann war kein Einbrecher, sondern suchte Regenwürmer für seine Haustiere.

Auch wenn es in diesem Fall keine Straftat war, lobt die Polizei das Verhalten der Frau. Die Bürger sollen aufmerksam sein und auffällige Beobachtungen melden.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 13. Februar 2020, 23:30 Uhr