Fast ertrunken: 2-jähriges Kind mit telefonischer Hilfe wiederbelebt

  • Zweijähriges Kind fällt in Gartenteich und ertrinkt fast
  • Mit telefonischer Anleitung des Notrufs kann Mädchen reanimiert werden
  • Rettungshubschrauber bringt die Zweijährige in ein Krankenhaus
Ein Rettungshubschrauber hebt in Wildeshausen ab
Ein Rettungshubschrauber brachte das Kind in ein Krankenhaus nach Oldenburg. Bild: NonStopNews

Am Mittwoch ist eines knapp zweijähriges Kind vor dem Ertrinken gerettet worden. In einem unbeobachteten Moment ging das Mädchen aus der Küche des Elternhauses in den Garten. Die Großmutter entdeckte das Kind später leblos im Gartenteich.

Schnelle Reaktion rettet Leben

Mit Hilfe eines Nachbarn wurde das Kind aus dem Teich gezogen und der Notruf gewählt. Die Mitarbeiterin der Leitstelle gab über das Telefon konkrete Anweisungen, wie das Mädchen reanimiert werden sollte – mit Erfolg. Das Kind wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Oldenburg geflogen.

Mehr zum Thema

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 7. März 2019, 23:30 Uhr