Meinungsmelder

Viele Meinungsmelder träumen von Urlaub – nicht alle planen ihn

Wir wollten wissen: Ist jetzt die Zeit, um Urlaub zu planen? Zwar haben viele Menschen Fernweh, aber die meisten gehen die Urlaubsplanung noch nicht an. Hier die Ergebnisse.

Reisende mit Rollkoffern an einem Flughafen (Archivbild)
Rollkoffer an einem Flughafen: ein seltenes Bild dieser Tage. Zumindest die meisten Radio Bremen Meinungsmelder sehen derzeit von Reisen ab. Bild: DPA | Winfried Rothermel

Frage 1: Was fällt Ihnen ein, wenn Sie an Urlaub denken?

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Den Begriff "Erholung" nannten 284 Befragte in Verbindung mit Urlaub – mehr als jeden anderen Begriff. "Entspannung" nannten 240 Befragte, Sonne 208. Das Wort "Freude" ließen immerhin noch 29 Meinungsmelderinnen und Meinungsmelder fallen: genügend für Platz 15 im Ranking der meistgenannten Begriffe zum Thema Urlaub.

Frage 2: Bis zum Osterdeich oder bis zu den Osterinsel: Wie weit reicht Ihr Fernweh?

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Neun Prozent der Befragten gaben an, überhaupt kein Fernweh zu empfinden und wählten den Wert "0". 11 Prozent dagegen wählten den Spitzenwert. Sie haben sehr großes Fernweh.

Frage 3: Wie heißt Ihr Traumziel?

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Frage 4: Was ist Ihnen bei der Urlaubsplanung wichtig?

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Angesichts der unsicheren pandemischen Lage ist es 52 Prozent der Befragten derzeit besonders wichtig, ihre Reise umbuchen oder gar stornieren zu können. Fast ebenso viele halten die Hygiene-Vorkehrungen am Reiseziel vor dem Hintergrund der Seuche für besonders wichtig. Der Preis, die Verpflegung und die Freizeitangebote kommen erst an fünfter bis siebter Stelle.

Frage 5: Ist jetzt die richtige Zeit, um an Urlaub zu denken?

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Die Hälfte der Befragten findet es derzeit nicht sinnvoll, an Urlaub zu denken. Die meisten Befragten geben hierfür die unsichere pandemische Lage als Hauptgrund an.

Frage 6: Wie weit reicht Ihre Bereitschaft, einen Coronatest für den Urlaub zu machen?

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Sollte der Urlaub von einem Coronatest abhängen, so würde die überwiegende Mehrheit der Befragten den Test nach eigenen Angaben machen, 22 Prozent allerdings nicht.

Frage 7: Sollte ein digitaler Corona-Impfpass das Reisen erleichtern?

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Hinter der Frage nach dem digitalen Corona-Impfpass steckt die Idee, Geimpften Reisen zu erleichtern und sie unter Umständen anders an den Grenzen zu behandeln als Reisende, die nicht gegen das Coronavirus geimpft sind. 57 Prozent der Befragten würden einen solchen digitalen Impfpass für Deutschland begrüßen, 26 Prozent lehnen ihn an.

Frage 8: Haben Sie Reisepläne für Ostern?

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Frage 9a: Weshalb haben Sie keine Reisepläne für Ostern?

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Frage 9b: Wohin wollen Sie zu Ostern reisen?

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Eine Minderheit der Befragten, insgesamt 308 Menschen, plant für Ostern eine Reise. 60 Prozent dieser Gruppe wollen innerhalb Deutschlands reisen.

Frage 10: Wo werden Sie übernachten?

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Von der Minderheit derjenigen, die zu Ostern reisen möchten, wollen 30 Prozent in einer Ferienwohnung übernachten.

Frage 11: Haben Sie Reisepläne für den Rest des Jahres?

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Trotz der Corona-Pandemie haben 39 Prozent der Befragten bereits Reisepläne für das laufende Jahr geschmiedet. Dazu zählen auch Reisen in der der zweiten Jahreshälfte.

Drastische Reisebeschränkungen – ja oder nein?

Video vom 29. Januar 2021
Leere Schalter am Flughafen Bremen.
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, Freitag, 26. Februar, 19.30 Uhr