Bremens Gesundheitssenatorin bittet Ex-Pflegekräfte um Hilfe

  • Gesundheitssenatorin Bernhard wendet sich mit Appell an Pflegekräfte
  • Wegen der angespannten Lage in Kliniken auch durch Corona werde Hilfe benötigt
  • Der Aufruf richtet sich laut Behörde auch an Fachkräfte, die heute in anderen Berufen arbeiten
Eine Krankenpflegerin mit Schutzmaske und Kittel steht neben einer Infusionsstange.
Die Lage in Bremens Kliniken wird laut Gesundheitsressort angespannter. (Symbolbild) Bild: DPA | Kay Nietfeld

Das Gesundheitsressort wendet sich hilfesuchend an Pflegefach- und hilfskräfte in Bremen. Die Personalsituation in den Kliniken werde immer angespannter, heißt es in einer Mitteilung. Es würden deutlich mehr Fachkräfte benötigt, um die aufwendige Versorgung der steigenden Zahl von Covid-19-Patientinnen und Patienten zu gewährleisten.

Daher mein Aufruf an alle Pflegekräfte, die noch "Luft" haben, zu unterstützen: Bitte melden Sie sich!

Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard im Interview vor dem Gesundheitsressort
Claudia Bernhard (Linke), Gesundheitssenatorin Bremen

"Die Arbeitsbedingungen der Pflegenden sind gerade jetzt nicht einfach und wir müssen daran arbeiten, hier langfristige Verbesserungen herbeizuführen", sagte Bernhard der Mitteilung zufolge. Aber "in der aktuellen Situation kann die Anspannung nur durch mehr Kolleginnen und Kollegen reduziert werden. Daher mein Aufruf an alle Pflegekräfte, die noch "Luft" haben, zu unterstützen: Bitte melden Sie sich!"

Bremen unterstützt Online-Plattform #pflegereserve

Interessierte können sich den Angaben zufolge über die Internetseite www.pflegereserve.de registrieren. Der Aufruf richte sich insbesondere an ausgebildete Pflegefach- und Pflegehilfskräfte, die zum Beispiel aktuell in anderen Berufen arbeiten und noch Zeit haben, in den Kliniken zu unterstützen. Auch in den Pflegeheimen bestehe teilweise Bedarf, weitere Pflegekräfte einzustellen.

Seit Mai unterstützt Bremen nach Angaben des Gesundheitsressorts die Plattform #pflegereserve. Es handelt sich um eine Initiative aus der Zivilgesellschaft, um Pflegefachkräfte, Hilfskräfte und Angehörige anderer Gesundheitsberufe schnell und unbürokratisch mit medizinischen und pflegerischen Einrichtungen zusammenzubringen.

Neue Studie: Ex-Pflegekräfte wollen zurück – unter Bedingungen

Video vom 15. November 2020
Eine Hand in blauen Handschuhe an einem medizinischen Gerät.
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 16. November 2020, 23:30 Uhr