Parkplätze und Parkhäuser: Hier parken Sie am günstigsten

Zwischen 93 Cent und 2,90 Euro pro Stunde zahlen Autofahrer in Bremen und Bremerhaven an Parkgebühren. Diese Karte zeigt, wo es auch kostenlose Plätze gibt.

Schild am Parkhaus Mitte in der Bremer Innenstadt.
Das Parkhaus Mitte ist eines von insgesamt neun Brepark-Parkhäusern in Bremen.

Parken in der Innenstadt – das ist nur selten kostenlos. Aber nicht alle Parkhäuser oder Parkplätze in Bremen und Bremerhaven kosten gleich viel. In Bremen beträgt der Unterschied zwischen dem günstigsten und dem teuersten Parkhaus fast zwei Euro – pro Stunde. Doch auch bei vermeintlich teureren Parkhäusern heißt es, genau hinzugucken. Wer beispielsweise sein Auto in Brepark-Parkhäusern abstellt, kann dafür öffentliche Verkehrsmittel kostenlos nutzen.

Kostenlose Parkplätze sind in den meisten Fällen Park and Ride Angebote. Sie sind zwar etwas außerhalb gelegen, jedoch immer an Bus- oder Straßenbahnhaltestellen angeschlossen. Die interaktive Karte zeigt, wie teuer eine Stunde Parken in Bremen und Bremerhaven ist. Die Ortsmarken unterscheiden dabei drei Preis-Kategorien: Orange steht für teure Parkhäuser oder -plätze, Blau zeigt mittlere bis günstige Angebote und Grün zeigt kostenlose Parkplätze an.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Microsoft Bing Maps anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

  • Angela Weiß

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 5. Dezember 2017, 23:20 Uhr