Gegen die Angst vor dem Ausbruch: Impfen im Schatten der Hochhäuser

Video vom 30. Juni 2021
Ein Truck zum Impfen steht in Bremen-Vegesack.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen
  • Impfmobil an Grohner Düne im Einsatz
  • Gesundheitsbehörde will Menschen vor Ort impfen
  • Weiterer Einsatz denkbar

In der Stadt Bremen wird heute zum ersten Mal ein Impfmobil zum Einsatz kommen. Der umgebaute Truck wird am Vormittag in Bremen-Vegesack halten und zwar im Bereich der Grohner Düne.

Laut Gesundheitsbehörde können sich Impfwillige dort von 10 bis 17 Uhr mit Biontech impfen lassen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Voraussetzung ist aber, dass die Impfwilligen Bewohnerinnen oder Bewohner des Stadtteils Vegesack sind. Es muss der Impfpass (falls vorhanden), die Krankenversichertenkarte und der Personalausweis mitgebracht werden. Betrieben wird das Impfmobil vom Deutschen Roten Kreuz (DRK).

Mit dem Impfmobil möchten wir ein wohnortnahes Impfangebot schaffen. Personen, die aufgrund von sozioökonomischen Kriterien, wie zum Beispiel beengten Wohnverhältnissen, besonders von dem Risiko einer Corona-Infektion betroffen sind, können sich mit einer Impfung besser schützen

Claudia Bernhard (Linke), Bremer Gesundheitssenatorin

Impfmobil soll Impfquote weiter erhöhen

Ein weißer Lastwagen steht auf einem Parkplatz.
Erstmals kommt in Bremen nun ein umgebauter Lkw als Impfmobil zum Einsatz. Bild: Bremer Gesundheitsbehörde | Peter Zeugträger

Laut Bremens Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard (Linke) ist es denkbar, dass das Impfmobil auch über den heutigen Tag hinaus zur Unterstützung bei den Impfungen zum Einsatz kommt. Auch der Betriebsleiter des DRK, Herwig Renkwitz, sieht das Impfmobil als Chance: "Für uns ist das ein Test, ob so die Corona-Impfstation der zweiten Generation aussehen kann."

Neben dem Impfmobil ist laut Gesundheitsbehörde seit Dienstag auch ein mobiles Impfteam in Blumenthal im Einsatz. In den letzten Wochen hatte die Bremer Gesundheitsbehörde bereits mobile Impfteams in die Stadtteile Gröpelingen, Huchting und Osterholz geschickt.

Bremens Impf-Modell-Projekt startet in Gröpelingen

Video vom 7. Mai 2021
Eine Impfeinladung der Stadt Bremen für Menschen im Stadtteil Gröpelingen.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, Vier News, 29. Juni 2021, 15 Uhr