Polizei-Kontrolle in Bremerhaven: 15 Autofahrer unter Drogen am Steuer

Polizei-Kontrolle in Bremerhaven: 15 Autofahrer unter Drogen am Steuer

Audio vom 7. Oktober 2021
Ein Polizist winkt ein Auto an die Seite, um die Maskenpflicht zu kontrollieren.
(Archivbild) Bild: Polizei Bremerhaven
Bild: Polizei Bremerhaven
  • Polizei kontrolliert 270 Autofahrer in Bremerhaven
  • 15 Fahrer hatten Drogen konsumiert
  • Polizei stellte zwölf Strafanzeigen aus

In Bremerhaven hat die Polizei bei einer groß angelegten Verkehrskontrolle am Dienstag 15 Fahrer gestoppt, die unter Drogeneinfluss am Steuer saßen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatten die meisten der Fahrer Cannabis, Kokain oder Amphetamine konsumiert. Die Beamten stellten zwölf Strafanzeigen aus, drei davon wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Insgesamt hatten die Einsatzkräfte etwa 270 Fahrzeuge überprüft. An der Kontrolle waren auch Polizisten aus anderen Bundesländern sowie den Niederlanden, der Schweiz und Österreich und der Zoll beteiligt.

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 7. Oktober 2021, 15 Uhr