Kita in Bremerhaven wegen Corona-Infektion bei Erzieherin geschlossen

  • Otto-Oellerich-Kindergarten in Leherheide geschlossen
  • 150 Mitarbeitende und Kinder in Quarantäne
  • Gesundheitsamt untersucht Kontakte einer erkrankten Erzieherin
"Geschlossen" steht auf einem Schild an der Tür eines Restaurants.
Das Gesundheitsamt in Bremerhaven untersucht, mit wem die erkrankte Erzieherin Kontakt hatte. (Symbolbild) Bild: DPA | Daniel Karmann

In Bremerhaven ist der Otto-Oellerich-Kindergarten in Leherheide wegen eines Coronafalls bei einer Erzieherin geschlossen worden. Bis zu 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Kinder seien vorsorglich in häuslicher Quarantäne. Man könne noch nicht genau zuordnen, mit wem die Frau intensiveren Kontakt gehabt habe. Das Gesundheitsamt ist jetzt dabei, das weitergehend zu untersuchen, sagte ein Stadtsprecher.

Deshalb wurde Bremerhaven irrtümlich zum Corona-Risikogebiet

Video vom 9. Oktober 2020
Luftbild: der Überseehafen in Bremerhaven
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Nachrichten, 19. Oktober 2020, 14 Uhr