Bremen zieht Beginn der Weihnachtsferien vorerst nicht nach vorn

  • In Nordrhein-Westfalen beginnen die Weihnachtsferien früher
  • Schülerinnen und Schüler sollen vor dem Fest in "Vorquarantäne"
  • In Bremen ist das bisher kein Thema
Schüler von hinten.
Um die Zahl der Kontakte vor Heiligabend reduzieren zu können und so ein Fest im Familienkreis zu ermöglichen, wird der Beginn der Weihnachtsferien in Nordrhein-Westfalen nach vorne gezogen. (Symbolbild) Bild: DPA | Arne Dedert

In Bremen ist ein vorgezogener Beginn der Weihnachtsferien bisher kein Thema. "Wir können jetzt noch nicht sagen, was kurz vor Weihnachten passiert", schreibt die Sprecherin der Bremer Bildungsbehörde auf Nachfrage von buten un binnen. Die Landesregierung des bevölkerungsreichsten Bundeslandes Nordrhein-Westfalen hatte am Mittwoch entschieden, dass die Schüler wegen der Corona-Pandemie früher in die Weihnachtsferien starten als geplant.

Um den Familien ein möglichst unbeschwertes Weihnachtsfest zu ermöglichen, habe man sich dazu entschieden, den 21. und 22. Dezember freizugeben, sagte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP). Damit wird Freitag, der 18. Dezember, in Nordrhein-Westfalen der letzte Schultag in diesem Jahr. Eigentlich hätten die Weihnachtsferien am 23. Dezember begonnen.

Hintergrund der Überlegungen ist, dass die Menschen einige Tage vor Weihnachten die Kontakte möglichst beschränken sollten, damit es bei den Familienfeiern nicht zu Ansteckungen kommt. Die Ministerin sprach bei dieser Idee von einer "Vorquarantäne", die sie umsetzen wolle. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte sich positiv zu einem vorgezogenen Start der Weihnachtsferien geäußert. Das könnte auch Teil der Debatte am Montag sein, wenn die Länderchefs und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) über die weiteren Schritte zur Pandemiebekämpfung beraten.

CDU übt Kritik an Corona-Strategie der BSAG

Video vom 11. November 2020
Der CDU Verkehrspolitischer Sprecher Heiko Strohmann als Gast im buten un binnen Studio.
Bild: Radio Bremen

Autor

  • Milan Jaeger

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 11. November 2020, 22 Uhr