Impfungen sollen Bremer Studenten zurück in die Uni bringen

Studenten laufen vor einem Gebäude der Bremer Uni entlang.
Bild: DPA | Bildagentur-online/Schoening
Bild: DPA | Bildagentur-online/Schoening
  • Bremer Hochschulen wünschen sich mehr Präsenzlehre im Wintersemester
  • Behörde will mobile Impfteams einsetzen
  • Vollständige Rückkehr der Studierenden wird es wohl aber nicht geben

Die Bremer Hochschulen wollen, dass wieder für mehr Studierende Lehrveranstaltungen in Präsenz stattfinden können. Sie fühlten sich in Pandemiezeiten zunehmend isoliert, sagte der Konrektor der Bremer Uni, Thomas Hoffmeister, buten un binnen.

Um ein Drittel weniger Kurse sind zuletzt an der Bremer Universität belegt worden, so Konrektor Hoffmeister. Dieser Einbruch zeige, dass den Studierenden die digitalen Lehrangebote allein nicht mehr reichten.

Wir denken, dass es jetzt für unsere Studierenden elementar ist, dass sie wieder Präsenzlehre haben, dass sie auf den Campus können. Denen fehlt das soziale Erleben auf dem Campus. Das müssen wir herstellen.

Thomas Hoffmeister, Konrektor Uni Bremen

Kehren alle Studierenden zurück, ist Abstand nicht mehr möglich

Das Problem: Würden alle Studierenden in die Hochschulen zurückkehren, ließen sich dort die Corona-Abstandsregeln nicht mehr einhalten. Der Staatsrat im Bremer Wissenschaftsressort, Tim Cordßen-Ryglewski, setzt deshalb auf mehr Impfungen.

Wenn wir es schaffen, dass alle Studierenden zu Beginn der Vorlesungszeit geimpft sind, dann haben wir wesentliche Bedingungen dafür geschaffen, dass im Wintersemester auch breit Präsenzangebote an den Hochschulen stattfinden können.

Tim Cordßen-Ryglewski, Staatsrat im Wissenschaftsressort

Cordßen-Ryglewski will dafür auch mobile Impfteams einsetzen. Eine vollständige Rückkehr aller Studierenden an die Hochschulen wird es aber im kommenden Semester wohl noch nicht geben.

Grüne wollen Impfkampagne an Hochschulen

Video vom 30. Juni 2021
Der Campus der Universität Bremen als Luftbildaufnahme.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Nachrichten, 30. Juni 2021, 6 Uhr