Handelskammern in Bremen und Hamburg arbeiten künftig zusammen

Sitz der Bremer Handelskammer
Bild: Radio Bremen | Marcus Behrens
Bild: Radio Bremen | Marcus Behrens

Die Handelskammern Bremen/Bremerhaven und Hamburg arbeiten künftig zusammen. Das betrifft unter anderem das Ausstellen von Bescheinigungen und die Aus- und Weiterbildung. Damit steigere man die Servicequalität für die Mitgliedsunternehmen, sagte der Hauptgeschäftsführer der Bremer Handelskammer, Matthias Fonger. Der Hamburger Verband vertritt 170.000 Unternehmen, der Bremer Verband rund 54.000 Unternehmen.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 25. Juni 2021, 23:30 Uhr