Polizei zieht nach Klimademo in Bremen und Bremerhaven positive Bilanz

Video vom 24. September 2021
Drei Demoteilnehmerinnen mit Maske halten Plakate hoch.
Bild: Radio Bremen | Mirjam Benecke
Bild: Radio Bremen | Mirjam Benecke
  • Tausende Teilnehmer folgten Aufruf von Fridays for Future
  • Proteste liefen laut Polizei friedlich
  • Demonstrationszug in Bremen mehr als drei Kilometer lang

Tausende haben am Freitag in Bremen und Bremerhaven fürs Klima demonstriert. Nach Angaben der Polizei waren in Bremen zeitweise 8.000 Demonstranten auf der Straße, Fridays for Future sprach sogar von 15.000 Teilnehmern. In Bremerhaven schätzte die Polizei die Zahl der Demonstranten auf 500 bis 550, die Veranstalter gaben die Zahl der Teilnehmer mit etwa 1.000 an.

Laut Polizei blieben beide Demonstrationen friedlich und die meisten Teilnehmer hätten sich auch an Abstands- und Hygieneregeln gehalten. In Bremen war der Demonstrationszug laut Polizei zeitweise rund 3,2 Kilometer lang. Es kam zu einigen Verkehrsbehinderungen. Unter anderem musste der Osterdeich zwischen Tiefer und Sielwall gesperrt werden.

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 24. September 2021, 19:30 Uhr