Einschränkungen im Weser-Fährverkehr

Die Weserfähre zwischen Bremerhaven und Nordenham-Blexen fährt in den kommenden 14 Tagen nach einem Sonderfahrplan.

Bis zum 14. Januar 2018 ist nur eine der beiden Fähren in Betrieb. Für das zweite Schiff stehen laut Fährgesellschaft turnusmäßige Wartungsarbeiten an. Die Weserfähre verkehrt zu den Hauptzeiten im 30 Minuten Takt, sonst in der Regel alle 40 Minuten. Informationen zum Sonderfahrplan sind auch im Internet zu finden.

Sonderfahrplan als PDF

Dieses Thema im Programm: Hörfunknachrichten, 2. Januar 2017, 6 Uhr