Polizei Bremen gelingt Schlag gegen organisierte Drogenhändler

  • Polizei durchsuchte Wohnungen in Bremen Mitte und Huchting
  • Sieben Männer wurden vorläufig festgenommen
  • Sie sollen einen "Drogen-Lieferservice" in Bremen und umzu betrieben haben
Jemand hält gefundenes Marihuana in der Hand. (Archivbild)
Mehr als 70 Polizisten durchsuchten sechs Wohnungen und ein Fahrzeug in Bremen. (Symbolbild) Bild: DPA | Stefan Puchner

Der Polizei Bremen ist ein Schlag gegen eine Gruppe organisierter Drogenhändler gelungen: Mehr als 70 Polizisten durchsuchten am Mittwoch sechs Wohnungen und ein Fahrzeug in den Stadtteilen Mitte und Huchting. Dabei wurden sieben Männer vorläufig festgenommen und verschiedene Drogen sowie Bargeld beschlagnahmt. Das teilte die Polizei Bremen mit.

Die Männer sollen die Drogen auf Bestellung an ihre Kunden in Bremen und umzu geliefert haben. Eine Ermittlungsgruppe habe sie dabei seit einiger Zeit beobachtet. Nun müssen sich wegen gewerbsmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln verantworten.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, 13. Dezember 2019, 23:30 Uhr, Der Tag