Erneute Auszeichnung: "Kroymann" erhält Deutschen Fernsehpreis

  • Auszeichnung für Satirikerin Maren Kroymann und Chef-Autor Sebastian Colley
  • Comedy-Format gewann bereits im vergangenen Jahr
  • Radio Bremen, SWR, NDR und WDR haben bislang 13 Folgen veröffentlicht
Video vom 17. Juni 2020
Schauspielerin Maren Kroymann im Interview.
Bild: Radio Bremen

Das Sketch-Comedy-Format "Kroymann" von Radio Bremen, SWR, NDR und WDR gewinnt im zweiten Jahr in Folge einen Deutschen Fernsehpreis. Der Preis in der Kategorie "Beste/r Autor/in Unterhaltung" geht an die Schauspielerin, Musikerin und Satirikerin Maren Kroymann und Chef-Autor Sebastian Colley. Das gaben die Organisatoren des Preises am Mittwoch bekannt.

Diese Auszeichnung bedeutet auch, dass unser Feminismus als nachhaltiger Wert geschätzt wird. Ich freue mich irre über den Preis.

Maren Kroymann


Bereits im vergangenen Jahr war die Produktion mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet worden, damals in der Kategorie "Beste Comedy".

In "Kroymann" wirft Maren Kroymann zusammen mit Annette Frier und wechselnden Partnern einen satirischen Blick auf Frau und Mann, auf Alt und Jung, auf Politik und Gesellschaft. Die Folgen sind in der ARD Mediathek abrufbar.

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 17. Juni 2020, 19:30 Uhr