Infografik

Höchster Anstieg der neuen Corona-Infektionen in Bremerhaven seit Juni

  • Behörden melden sieben neue Infizierte in Bremerhaven seit Samstag
  • Inzidenzwert steigt stark an: auf 17
  • In der Stadt Bremen gibt es 21 Neuinfektionen
Ein Wattestäbchen und eine Blutprobe
Die Zahl der Neuinfektionen in Bremerhaven ist stark angestiegen. Bild: DPA | Bildagentur-online/Ohde

Sieben Menschen haben sich seit Samstag in Bremerhaven neu infiziert. Das ist der höchste Anstieg in Bremerhaven seit dem 7. Juni. "Ein Ausbruch oder Cluster ist aktuell nicht erkennbar", teilte das Gesundheitsressort auf Anfrage von buten un binnen mit. Die Ermittlungen sind aber noch nicht abgeschlossen. Seit Beginn der Pandemie haben sich in Bremerhaven 310 Menschen infiziert. Aktiv infiziert sind hier 32 Personen, 271 Menschen gelten als genesen. Der Inzidenzwert ist stark angestiegen: auf 17.

Im ganzen Bundesland Bremen haben sich seit Beginn der Pandemie 3.589 Menschen infiziert – 28 mehr als Samstag.

Der Inzidenzwert in der Stadt Bremen liegt bei auf 86,5. In der Stadt Bremen sind 1.002 Menschen aktiv infiziert – Ein Anstieg seit Samstag um 21. Ingesamt haben sich seit Beginn der Pandemie 3.279 Menschen in der Stadt Bremen infiziert und 2.202 gelten als genesen.

An Wochenenden sind die Zahlen in der Regel geringer als unter der Woche.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Corona-FAQ: Hier finden Sie die Antworten zu den wichtigsten Fragen

Video vom 14. Oktober 2020
Die Internet Seite von buten un binnen mit den wichtigsten Fragen und Antworten zur Corona-Lage.
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 18. Oktober 2020, 19:30 Uhr