Infografik

108 nachgewiesene Corona-Neuinfektionen im Land Bremen

  • Zweitgrößter Anstieg an einem einzelnen Tag
  • 102 neue Fälle in Bremen, sechs in Bremerhaven
  • Inzidenzwert von Bremen liegt bei 79,8
Mitarbeiterinnen in einem Labor untersuchen Corona-Tests.
Der Inzindenzwert für Bremen liegt derzeit bei 79,8. Bild: Reuters | Axel Schmidt

Das Bremer Gesundheitsamt hat am Mittwoch 108 neue Corona-Infektionen im Land Bremen gemeldet. Das sind nach dem 10. Oktober die zweitmeisten Neuinfektionen an einem einzelnen Tag seit Ausbruch der Pandemie. 102 der neuen Fälle wurden in Bremen registriert, sechs in Bremerhaven. Der Inzidenzwert für die Stadt Bremen liegt mit 79,8 weiterhin deutlich über dem Grenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen der vergangenen sieben Tage.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Derzeit müssen laut des Gesundheitsressorts in Bremen 46 Personen stationär versorgt werden, sieben davon auf Intensivstationen. Vier Menschen werden beatmet.

Seit Ausbruch der Pandemie wurden 3.272 Menschen in Bremen positiv auf das neue Coronavirus getestet. 2.392 von ihnen gelten als genesen, 62 sind in Verbindung mit dem Virus gestorben. Somit gelten 818 Menschen als derzeit nachweislich infiziert.

Sperrstunde und Maskenpflicht: Das sind die neuen Regeln für Bremen

Video vom 9. Oktober 2020
Die Senatspressekonferenz.
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 14. Oktober 2020, 19:30 Uhr