Zahl der aktiven Corona-Infektionen im Land Bremen sinkt

  • Zahl der aktiven Infektionen ist auf 64 im Land Bremen gesunken
  • Vier Neuinfektionen registriert – drei in Bremen und eine in Bremerhaven
  • Neun weitere Personen gelten als genesen
Blutproben für einen Corona-Test in einem Labor.
Die Zahl der aktiven Infektionen ist im Land Bremen um fünf Fälle im Vergleich zum Vortag gesunken. Bild: Reuters | Axel Schmidt

Die Zahl der aktiven Corona-Infektionen ist im Land Bremen gesunken. Lag sie am Vortag noch bei 69, sind aktuell noch 64 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Das teilte das Gesundheitsressort nun mit. Insgesamt gibt es im Land Bremen jetzt 1.793 bestätigte Corona-Fälle, das sind vier mehr als am Vortag. In der Stadt Bremen sind es 1.560 und damit drei weitere Fälle. In Bremerhaven sind es 233 bestätigte Fälle und damit eine weitere Neuinfektion.

Die Zahl der Verstorbenen bleibt im Land Bremen konstant bei 56. Als genesen gelten im Land Bremen 1.673 Corona-Patienten. Drei der neun zusätzlichen Genesenen kommen aus der Stadt Bremen, sechs aus Bremerhaven.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 4. August 2020, 19:30 Uhr