Infografik

11 neue Corona-Fälle: Bremer Inzidenzwert bleibt unter 35er-Grenze

Audio vom 31. Mai 2021
Eine Mitarbeiterin analysiert eine Probe in einem Corona Schnelltest Zentrum
Bild: Imago | Jochen Eckel
Bild: Imago | Jochen Eckel
  • Alle neuen Fälle wurden in Bremen registriert
  • Bremerhavener Inzidenzwert steigt wegen Nachmeldungen
  • Zwei weitere Corona-Patienten verstorben

Im Land Bremen haben die Gesundheitsämter am Montag elf neue Corona-Fälle registriert. Alle Neuinfektionen stammen demnach aus Bremen. Hier sind zudem zwei weitere Covid-19-Patienten verstorben. Da auch 34 Personen als genesen gelten, sinkt die Zahl der aktiven Corona-Fälle im Land auf 634.

Der Inzidenzwert in Bremen sinkt von 31,4 am Sonntag auf nun 30,3. Kurios: Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen in Bremerhaven steigt, obwohl es keine Neuinfektionen gab. Das Gesundheitsressort erklärt das mit Nachmeldungen aus den vergangenen Tagen. Da so sechs Fälle hinzukommen, klettert der Inzidenzwert in Bremerhaven von 28,2 auf 34,3.

Inzidenzwerte in Bremen und Bremerhaven

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Dem Gesundheitsressort zufolge müssen im Land Bremen aktuell 61 Personen mit einer Corona-Infektion stationär versorgt werden, davon 24 auf Intensivstationen. 18 der intensivmedizinisch behandelten Personen müssen demnach beatmet werden.

Die britische Virusvariante B.1.1.7 nimmt der Behörde zufolge inzwischen einen Anteil zwischen 98 und 100 Prozent an allen untersuchten positiven Proben ein. Fälle der anderen Mutationen seien in der vergangenen Woche nicht aufgetaucht. In der Stadtgemeinde Bremen liegen laut Gesundheitsressort bislang 23 Fälle der Variante B.1.351 (Ursprung: Südafrika), ein Fall der Variante B.1.1.28 (Brasilien) sowie zwölf Fälle der Variante B.1.617 (Indien) vor. In Bremerhaven gibt es bislang drei Fälle der Variante B.1351.

Warum Bremer auf den Eintrag in den Impfpass warten müssen

Video vom 28. Mai 2021
Ein gelbes internationales Impfbuch.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 31. Mai 2021, 19:30 Uhr