Infografik

Inzidenzwert steigt in Bremerhaven wieder an

  • Land Bremen meldet 36 neue Corona-Fälle
  • Inzidenzwert sinkt in Bremen auf 52,2
  • In Bremerhaven steigt die Inzidenz auf 69,5
Ein Mann wird auf das Coronavirus getestet.
Für die Stadt Bremen meldete das Gesundheitsamt am Samstag 23 neue Corona-Fälle, für Bremerhaven 13. Bild: Imago | BeckerBredel

Das Bremer Gesundheitsressort hat Samstag 36 Neuinfektionen gemeldet. 23 neue Fälle entfallen auf die Stadt Bremen, am Freitag waren es 27 und vor einer Woche 48. Aus Bremerhaven wurden 13 Neuinfektionen gemeldet, am Vortag waren es fünf und vor sieben Tagen keiner. Weitere Todesfälle meldete das Gesundheitsamt nicht.

Damit fällt die 7-Tage-Inzidenz in Bremen von 56,2 auf 52,2. In Bremerhaven steigt der Wert für Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen von 58,1 auf 69,5.

Die Inzidenzwerte in Bremen und Bremerhaven

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Mehr als 17 Prozent der Bremer sind vollständig geimpft

Dem Gesundheitsressort zufolge wurden am Freitag 5.260 Menschen in den Impfzentren des Landes Bremen geimpft, davon 2.270 zum zweiten Mal. 17,6  Prozent der Menschen im Land Bremen sind nach Angaben des Robert-Koch-Instituts mittlerweile vollständig geimpft. Mit diesem Wert liegt das Land Bremen laut RKI im Ländervergleich vorne.

Die Bremer Außengastronomie öffnet wieder

Video vom 21. Mai 2021
Ein Tisch auf dem mehrere Gläser und ein Reserviert-Schild stehen. Ein gefülltes Weinglas steht in der Mitte des Tisches.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Weitere Informationen:

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 22. Mai 2021, 19:30 Uhr