Infografik

83 neue Corona-Infektionen im Land Bremen und 2 weitere Todesfälle

  • 73 Neuinfektionen in der Stadt Bremen, zehn in Bremerhaven
  • Inzidenzwert in Bremen sinkt leicht, in Bremerhaven steigt er
  • Gesundheitszustand bei mindestens 45 Menschen schlecht oder kritisch
Ein Corona-Test
83 neue Infektionen wurden am Freitag in Bremen gezählt. Bild: DPA | ROBINVTRECHT

83 neue Corona-Infektionen im Land Bremen haben die Gesundheitsämter am Freitag gemeldet – 73 davon in der Stadt Bremen, zehn in Bremerhaven. Zwei Menschen in der Stadt Bremen starben. Im Land gelten 65 weitere Menschen seit Donnerstag als genesen, vier davon in Bremerhaven.

Der Inzidenzwert sinkt in Bremen leicht von 76,6 auf 76,3, in Bremerhaven steigt er von 83,2 auf 84,1.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Lage in den Bremer Krankenhäusern

Im Land Bremen müssen aktuell 174 Personen stationär versorgt werden, davon 36 auf Intensivstationen. 22 der intensivmedizinisch behandelten Menschen müssen beatmet werden.

Bei 127 der stationär behandelten Personen handelt es sich um Bürgerinnen und Bürger aus dem Land Bremen. 24 Personen müssen auf Intensivstationen behandelt werden, 13 werden beatmet. Bei mindestens 45 Menschen muss der Gesundheitszustand als schlecht oder kritisch beschrieben werden.

So will der Senat die Corona-Beschlüsse umsetzen

Video vom 21. Januar 2021
Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard im Interview.
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 22. Januar 2020, 19:30 Uhr