Infografik

Inzidenzwerte in Bremen und Bremerhaven sinken weiter

  • Inzidenzwerte in Bremen und Bremerhaven sinken
  • Zahl der aktiven Corona-Fälle liegt bei 1.595
  • 43 Corona-Patienten auf Intensivstationen
In einem Corona-Testzentrum wird ein Abstrich für einen Corona-Test gemacht.
48 Corona-Tests in Bremen und Bremerhaven sind am Montag positiv ausgefallen. Bild: DPA | Sina Schuldt

Im Land Bremen sind am Montag 48 neue Corona-Infektionen registriert worden. Dem Gesundheitsressort zufolge entfallen davon 37 auf Bremen und elf auf Bremerhaven. Die Zahl der aktiven Corona-Fälle sinkt auf 1.595.

Die Inzidenzwerte sinken in beiden Städten. In Bremen betrug die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen 120,2. Am Sonntag lag sie noch bei 124,9. In Bremerhaven sinkt der Wert von 130,2 auf jetzt 129,4.

Die Inzidenzwerte in Bremen und Bremerhaven

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Im Land Bremen müssen dem Gesundheitsressort zufolge aktuell 167 Personen stationär versorgt werden, davon 43 auf Intensivstationen. 29 der intensivmedizinisch behandelten Personen müssen demnach beatmet werden

In der vergangenen Woche gab es im Land Bremen insgesamt 819 neue Infizierte, davon 672 in der Stadtgemeinde Bremen und 147 in Bremerhaven, teilte das Gesundheitsressort mit. Zudem habe es fünf weitere Todesfälle in der Stadtgemeinde Bremen und keinen Todesfall in Bremerhaven im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gegeben.

Geimpfte in Bremen könnten bald mit Impfpass zum Friseur

Video vom 28. April 2021
Ein älterer Mann bekommt von einer Krankenschwester eine Spritze.
Bild: Radio Bremen

Weitere Informationen:

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 3. Mai 2021, 19:30 Uhr