Infografik

15 neue Coronafälle im Land Bremen

  • Laut Gesundheitsressort derzeit 120 Menschen aktiv infiziert
  • Sechs Personen müssen stationär versorgt werden
  • Seit Ausbruch der Pandemie haben sich 2.192 Personen nachweislich infiziert
Ein Mensch hält ein versiegeltes Röhrchen mit einer Abstrichprobe in der Hand.
Am Freitag wurden 15 neue Coronafälle in Bremen registriert. Bild: DPA/SOPA Images via ZUMA Wire | Robin Utrecht

Die Zahl der akuten Corona-Infektionen im Land Bremen ist am Freitag um sechs auf 120 gesunken. Zwar wurden laut Bremer Gesundheitsressort 15 neue Fälle registriert, dem stehen jedoch 21 Menschen gegenüber, die neuerdings als genesen gelten.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Derzeit werden im Land Bremen sechs Personen stationär versorgt, eine von ihnen muss beatmet werden. Seit Ausbruch der Pandemie hat das Gesundheitsamt 2.192 Fälle im Land Bremen bestätigt. 2.013 Menschen gelten als genesen, 59 sind in Verbindung mit dem Virus gestorben.

So geht richtiges Lüften in Corona-Zeiten

Video vom 9. September 2020
Zu sehen sind zwei Piktogramme, die geöffnete Fenster darstellen.
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 18. September 2020, 19:30 Uhr