Bremerhavener Zentrum für Corona-Schnelltests geht an den Start

  • Testzentrum ermöglicht bis zu 10.000 Schnelltests wöchentlich
  • Vorherige Terminvereinbarung nötig
  • Test ist kostenlos, Ergebnis liegt nach 15 Minuten vor
Ein Schild weist auf den Weg zum Testzentrum hin.
Das neue Corona-Schnelltestzentrum im Bremerhavener Norden ist am Montag an den Start gegangen. Bild: Radio Bremen | Luca Laube

Das Corona-Schnelltestzentrum in Bremerhaven nimmt am Mittag seinen Betrieb auf. Bis zu 10.000 Schnellstests sollen hier in der Woche möglich sein. Die Testungen sind kostenlos. Das Zentrum im Norden Bremerhavens nahe dem Speckenbütteler Park im Stadtteil Lehe hat die Stadt gemeinsam mit dem Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes aufgebaut.

Test-Termin kann online vereinbart werden

Neben einem alten Haus mit Rotes-Kreuz-Schild steht ein Pavillon.
Das Testzentrum in Bremerhaven ist im Auftrag des Gesundheitsamtes beim Roten Kreuz angesiedelt. Bild: Radio Bremen | Luca Laube

Wer sich testen lassen möchte, muss vorab einen Termin vereinbaren. Bislang geht das nur online über die Homepage der Stadt Bremerhaven. Zukünftig soll auch eine telefonische Anmeldung möglich sein. Das Testergebnis soll nach rund 15 Minuten vorliegen und wird per Mail verschickt. Bei einem positiven Befund ist ein anschließender PCR-Test im Zentrum möglich.

Das sollten Sie rund ums Testen in Bremen und Bremerhaven wissen

Video vom 9. März 2021
Das erste Schnelltest-Zentrum in Bremerhaven in einem Schulungsraum des Deutschen Roten Kreuzes.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Die Rundschau, 15. März 2021, 12 Uhr