Corona-Fall auch am Bremer Gymnasium Horn: 150 Personen in Quarantäne

  • Corona-Infektion am Gymnasium Horn registriert
  • 150 Personen müssen in Quarantäne
  • Gesundheitsamt untersucht mögliche Infektionsketten
Das Gymnasium Horn von außen.
Ein Schüler vom Gymnasium Horn ist mit dem Coronavirus infiziert. Bild: DPA | Carmen Jaspersen

Wieder müssen in Bremen Schüler in Quarantäne: Diesmal ist die Oberstufe des Gymnasium Horn betroffen. 150 Personen müssen vorsorglich in Quarantäne, bestätigte das Gesundheitsressort buten un binnen. Die Zahl könnte demnach unter Umständen auch noch steigen. Das Gesundheitsamt untersucht jetzt, welches Infektionsrisiko für die einzelnen Schüler bestand.

Am Montagvormittag hatte das Gesundheitsressort ebenfalls einen Corona-Fall samt vorsorglicher Quarantäne an der Neuen Oberschule in Bremen Gröpelingen bestätigt. Dort müssen 100 Schüler in Quarantäne.

So geht richtiges Lüften in Corona-Zeiten

Video vom 9. September 2020
Zu sehen sind zwei Piktogramme, die geöffnete Fenster darstellen.
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 14. September 2020, 19:30 Uhr