Bremer Ordnungsdienst klärt viele Bürger über Maskenpflicht auf

  • Behörden sind nach erstem Wochenende mit ausgeweiteter Maskenpflicht zufrieden
  • Überwiegende Zahl der Bürger hält sich an neue Auflage – Bußgelder wurden nicht verhängt
  • Mangelnde Hinweisschilder sind laut Innenressort kein Informationsproblem
Eine junge Frau mit Maske schaut sich Kleidung an einem Ständer in einer Einkaufsstraße an.
Die meisten Menschen in Bremen halten sich an die Maskenpflicht. Einige müssen darüber noch aufgeklärt werden. (Symbolbild) Bild: DPA | HMB Media/Oliver Muelle

Das Innenressort hat eine positive Bilanz aus dem ersten Wochenende mit Maskenpflicht in der Innenstadt, im Viertel und in Vegesack gezogen. Die Menschen hätten die Regel weitgehend eingehalten, teilte die Behörde auf Anfrage von buten un binnen mit. Insbesondere auf den Wochenmärkten hätten die Bürger Masken getragen. Hier gilt schon länger die Auflage, Mund und Nase zu bedecken.

Zudem wurde eine Vielzahl von Aufklärungs- und Informationsgesprächen geführt", hieß es auf Anfrage von buten un binnen.

Innenressort Bremen

In den Bereichen, in denen seit Samstag eine Maskenpflicht gilt, wurden den Angaben zufolge noch einige Bürger angetroffen, die keine Kenntnis davon hatten. Die Einsatzkräfte des Ordnungsdienstes klärten Personen, die keine Maske trugen, entsprechend auf. Sie wurden belehrt, und weil sie dann eine Maske aufsetzten nur mündlich ermahnt. Bußgelder wurden nicht verhängt.

Mangelnde Hinweisschilder laut Innenressort kein Informationsproblem

Das Ordnungsamt hat am Wochenende nur in einem geringen Umfang schriftliche Nachfragen erhalten. Deshalb geht das Innenressort davon aus, dass die Anordnungen weite Teile der Bevölkerung über die vielfältigen Medien inzwischen erreicht haben. Dies war am Wochenende in sozialen Medien bezweifelt und die Informationspolitik des Senats kritisiert worden. Für den CDU-Bürgerschaftsabgeordneten Claas Rohmeyer ist es nicht angemessen, wenn Ordnungskräfte ausschließlich Bußgelder kassierten. Stattdessen sollte Bremen zusätzlich Hinweisschilder aufstellen.

Maskenverweigerer in der Bahn: So wird jetzt in Bremen kontrolliert

Video vom 17. August 2020
Mehrere Kontrolleure der BSAG stehen in einer Straßenbahn.
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 16. Oktober 2020, 19:30 Uhr