Sinkende Inzidenz in Bremen: Welche Lockerungen bald kommen könnten

Auf einer Schutzmaske zeigt ein Pfeil einen sinkenden Inzidenzwert an
Sowohl in Bremerhaven, wie auch in Bremen, zeigt der Trend bei den Inzidenzwerten nach unten. Bild: Imago | IMAGO / Christian Ohde

Am zweiten Tag in Folge lag der Corona-Inzidenzwert in der Stadt Bremen unter 50. Sollte der Trend Bestand haben, könnten schon bald weitere Lockerungen drin sein.

Seit über sieben Monaten überschreitet die Stadt Bremen den Inzidenzwert von 50. Am 7. Oktober 2020 wurde der Schwellenwert erstmals gerissen und seitdem nicht mehr unterschritten. In Bremerhaven war es wenige Wochen später soweit. Dort kletterte der Wert am 29. Oktober über die 50er-Marke. In den folgenden Wochen und Monaten wurden daraufhin Spitzenwerte von bis zu 271 in Bremerhaven (Ende März 2021) und 255 in Bremen (Anfang November 2020) registriert. In beiden Städten des Landes Bremen ist nun seit Wochen ein kontinuierlicher Abwärtstrend zu beobachten. So lag die Inzidenz in Bremerhavenen am Montag bei 67,8. In Bremen sank der Wert auf 46,5 und lag damit den zweiten Tag in Folge nach langer Zeit wieder unter 50.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Twitter anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Nachdem der Schwellenwert am Sonntag erstmals unterschritten wurde, bestand mit sofortiger Wirkung keine Testpflicht mehr für die Außengastronomie in Bremen. Sollte sie wieder über 50 steigen, greift diese Pflicht aber automatisch wieder. Wenn sich der Trend nun fortsetzt und die Inzidenz an sieben aufeinanderfolgenden Tagen unter der kritischen 50er-Marke bleibt, könnten weitere Lockerungen in Kraft treten.

  • Öffnung von Freibädern in Bremen
  • Einkaufen auch ohne Terminvereinbarung
  • Treffen von mehr als zwei Haushalten
  • Veranstaltungen unter freiem Himmel mit bis zu 250 Besuchern
  • Keine Termine notwendig für Museen und Zoos
  • Sport in geschlossenen Räumen

Stichtag für eine stabile Inzidenz wäre der kommende Samstag. Zwei Tage später könnten die genannten Lockerungen dann in Kraft treten.

Die Bremer Außengastronomie öffnet wieder

Video vom 21. Mai 2021
Ein Tisch auf dem mehrere Gläser und ein Reserviert-Schild stehen. Ein gefülltes Weinglas steht in der Mitte des Tisches.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 24. Mai 2021, 19:30 Uhr