Infografik

Landkreis Wesermarsch meldet "Inzidenz 0"

Blick auf die Stadt Brake in der Wesermarsch. Im Hintergrund die Weserinsel Harriersand.
Bild: Imago | blickwinkel
Bild: Imago | blickwinkel
  • Zahl der Corona-Fälle und Inzidenzwerte sinken in Niedersachsen weiter
  • Delmenhorst hat landesweit höchste Werte
  • Auch in Bremen gehen die Zahlen zurück

Die Behörden melden immer weniger neue Corona-Fälle, auch die Inzidenzwerte gehen zurück. Inzwischen meldet der Kreis Wesermarsch eine Inzidenz von null.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in ganz Niedersachsen sank am Sonntag unter die Marke von zehn. Nach Daten des Robert Koch-Instituts wurden 9,9 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche registriert. Am Samstag lag der landesweite Wert noch bei 10,4.

Delmenhorst hat höchsten Wert in Niedersachsen

Den landesweit höchsten Sieben-Tage-Inzidenzwert meldet erneut die Stadt Delmenhorst, der Wert stieg von 37,4 auf 40,0. Alle anderen Kreise und kreisfreien Städte liegen unter der Schwelle von 35. Hinter dem Landkreis Wesermarsch folgen die Landkreise Celle und Rotenburg mit auf 0,6.

Im kleinsten Bundesland Bremen sank die Sieben-Tage-Inzidenz am Sonntag nach RKI-Angaben auf 15,4 nach 16,6 am Vortag.

Inzidenzwerte in Bremen und Bremerhaven

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Rückblick: Polizei bremst Feiernde im Bremer Viertel

Video vom 12. Juni 2021
Zwei Polizeiwagen mit Blaulicht im Bremer Viertel.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 13. Juni 2021, 11 Uhr.