90 Prozent aller Bremer Erwachsenen vollständig gegen Corona geimpft

90 Prozent aller Bremer Erwachsenen vollständig gegen Corona geimpft

Eine Frau bereitet eine Impfung vor.
Bild: DPA | Hauke-Christian Dittrich
Bild: DPA | Hauke-Christian Dittrich
  • Bremen bei den Erstimpfungen der Erwachsenen bei einer Quote von 93,5 Prozent
  • Bundesweit liegt die Quote der Erstimpfungen bei knapp 80 Prozent
  • Schleswig-Holstein Spitzenreiter bei den 12- bis 17-Jährigen

Bremen liegt im Bundesvergleich bei der Corona-Impfquote weiter an der Spitze. Laut den Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) sind in der Altersgruppe der Erwachsenen inzwischen 93,5 Prozent mindestens ein Mal geimpft. Bundesweit liegt die Quote bei knapp 80 Prozent.

Vollständig geimpft sind bei den Erwachsenen in Bremen laut RKI inzwischen 90 Prozent, bei den Über-60-Jährigen sind es sogar 92 Prozent. Damit ist Bremen Spitzenreiter.

470.000 Impfungen in den Bremer Messehallen

Bei den 12- bis 17-Jährigen liegt Bremen mit 44 Prozent vollständig geimpften Menschen dagegen nur auf dem vierten Platz. Hier hat Schleswig-Holstein die Nase vorn mit 53,4 Prozent. An zweiter Stelle folgt Nordrhein-Westfalen vor Niedersachsen. In Bremen wurde am Freitag das Impfzentrum auf der Bürgerweide geschlossen. Insgesamt wurden in den Bremer Messehallen seit dem Start Ende Dezember vergangenen Jahres etwa 470.000 Impfungen durchgeführt. Ab sofort sind mobile Impfteams im Einsatz.

Drittimpfungen für Hochrisikopatienten sind in Bremen gestartet

Video vom 6. September 2021
Ein älterer Mensch wird geimpft.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 23. Oktober 2021, 16 Uhr