So kommen über 80-Jährige im Land Bremen per Taxi-Freifahrt zum Impfen

Damit das Impfangebot in Bremen und Bremerhaven nicht an der Mobilität scheitert, können über 80-Jährige kostenlos Taxi fahren. Bis zu 40.000 Personen könnten das Angebot nutzen.

Siawash Hakam hilft Waltraud Kern aus dem Taxi. Sie ist eine seiner wenigen Kunden, die ihm noch geblieben sind.
Wer über 80 Jahre alt ist und einen vereinbarten Impftermin hat, kann in Bremen und Bremerhaven kostenlos mit dem Taxi dorthin fahren. (Symbolbild) Bild: Radio Bremen | Heike Zeigler

Über 80-Jährige können im Land Bremen kostenlos mit dem Taxi ins Impfzentrum fahren, wenn sie an der Reihe sind. Das hat der Senat vergangene Woche beschlossen. Die Städte Bremen und Bremerhaven haben nun Einzelheiten zu dem Angebot mitgeteilt. So können jeweils berechtigte Personen selbstgerufene Taxis nutzen, um kostenfrei zu ihren vereinbarten Impfterminen zu kommen. In der Stadt Bremen funktioniert das ausschließlich über den Taxiruf 14014, in Bremerhaven nicht – sondern dort über die Nummern sämtlicher ortsansässiger Taxiunternehmen. Für die Rückfahrt bekommen sie Beförderungsgutscheine. Die Taxiunternehmen können die Fahrten mit dem Gesundheitsressort abrechnen. Entsprechende Belege erhalten sie am Impfzentrum.

40.000 Personen im Land Bremen könnten Angebot nutzen

"Ich freue mich sehr, dass wir den über 80-Jährigen eine einfache und kostenlose Transportlösung anbieten können", sagte Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard (Linke). "So kann sichergestellt werden, dass die über 80-Jährigen auch ihr Impfangebot wahrnehmen können und der Schutz dieser vulnerablen Gruppe nicht am Transport und der Mobilität scheitert". Ihr Ressort geht laut Pressesprecher Lukas Fuhrmann davon aus, dass im Land Bremen eine Gruppe von bis zu rund 40.000 Personen das Angebot in Anspruch nehmen könnte, alle im Alter von über 80 Jahren.

Gute Impftermin-Quote in Bremerhaven

In Bremen nehmen die ersten über 90-Jährigen, die seit Mitte letzter Woche im Impfzentrum geimpft werden, das Angebot der Taxifahrten bereits in Anspruch. In Bremerhaven sind derzeit über 85-Jährige impfberechtigt. Diese rund 3.400 Personen wurden seit dem 8. Januar angeschrieben. "Rund 60 Prozent davon haben sich bereits einen Impftermin geholt", sagte Magistratssprecher Stefan Zimdars zu buten un binnen. "Das ist eine super Zahl." Die Information zum neuen Taxiangebot ist unter anderem Teil eines zusätzlichen Briefes an die über 85-Jährigen, der kommende Woche verschickt werden soll. Zuschriften für die nächste Gruppe der über 80 Jährigen befinden sich in Bremerhaven in Vorbereitung – für rund 4.600 Personen. Sie werden laut Zimdars jedoch erst verschickt, wenn ausreichend Impfstoff vorhanden ist.

So läuft die Terminvergabe zur Corona-Impfung in Bremen

Video vom 25. Januar 2021
Zwei Personen sitzen an Schreibtischen und telefonieren.
Bild: Radio Bremen

Autor

  • Joschka Schmitt Redakteur und Autor

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 28. Januar 2021, 19:30 Uhr