Niedersachsen öffnet Diskos: Bremer Partyvolk muss noch warten

Audio vom 3. Juni 2021
Eine Diskokugel.
Bild: DPA | Jens Büttner
Bild: DPA | Jens Büttner
  • Clubs, Bars und Diskotheken öffnen in Niedersachsen
  • Bremen will Entwicklung beim Infektionsgeschehen abwarten
  • Erst am Montag waren Öffnungen in Bremen in Kraft getreten

Während Clubbetreiber und Feiervolk in Niedersachsen aufatmen und einem langersehnten Partywochenende entgegenblicken können, müssen sie sich in der Hansestadt Bremen noch gedulden. Wie der Sprecher der Bremer Gesundheitsbehörde, Lukas Fuhrmann, auf Nachfrage von buten un binnen erläuterte, gibt es derzeit keine Pläne, Clubs, Bars und Diskotheken auch in Bremen wieder zu öffnen. Vielmehr müsse man erst einmal abwarten, wie sich die jüngsten Lockerungen auf das Infektionsgeschehen auswirken.

Auch der Sprecher der Bremer Wirtschaftsbehörde, Christoph Sonnenberg, sagte, dass es unter den Senatsressorts derzeit keine Einigkeit in Bezug auf die Öffnung von Clubs und Diskotheken gebe. Generell müsse es aus Sicht der Wirtschaftsbehörde jetzt darum gehen, Perspektiven aufzuzeigen.

Maskenpflicht auf der Tanzfläche in Niedersachsen

In Niedersachsen dürfen Diskotheken, Bars und Clubs bei einer stabilen Sieben-Tages-Inzidenz von unter 35 seit Montag unter Auflagen wieder öffnen. Am Freitag soll aber eine Änderung der entsprechenden Corona-Verordnung in Kraft treten, die nun doch – und anders als zunächst geplant – auf den Tanzflächen eine Maskenpflicht vorsieht.

Bremer Gesundheitsbehörde will letzte Öffnungen erst auswerten

In Bremen sind erst am vergangenen Montag recht umfassende Corona-Lockerungen in Kraft getreten. So darf seither wieder mit bis zu zehn Personen Sport in geschlossenen Räumen getrieben werden, Fitnessstudios und Freibäder dürfen öffnen und es dürfen wieder alle Schülerinnen und Schüler in die Schulen. Wie sich diese Maßnahmen auf das Infektionsgeschehen auswirken, ist frühestens in der nächsten Woche festzustellen.

So laufen die Vorbereitungen für das Impfen in Bremer Betrieben

Video vom 2. Juni 2021
Das SWB-Logo in großen roten Buchstaben aufgestellt vor dem Firmengebäude.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Nachrichten, 3. Juni 2021, 10 Uhr