30 Jahre Breminale: So kommt sie an

Ganze 30 Jahre hat sie nun auf dem Buckel, die Breminale. Nach einer wechselvollen Geschichte hat sie sich in den letzten Jahren als echte Bremer Institution und großes Kulturereignis etabliert. Wir haben Macher und Besucher nach ihren Eindrücken vom Jubiläumsjahr 2017 gefragt.

Das Deichgraf-Zelt voller Menschen bei Nacht
Gut besucht: 30 Jahre Breminale haben die Bremerinnen und Bremer nicht müde gemacht.

Das sagen die Macher

Susanne von Essen gehört zum Organisationsteam der Breminale. In den letzten Monaten hatte sie viel zu tun, jetzt hofft sie, dass alles wie geplant läuft. Und ihr Zwischenfazit fällt durchweg positiv aus:

Susanne von Essen über die ersten Breminale-Tage

Susanne von Essen
Breminale-Organiosatorin Susanne von Essen

Was sagen die anderen Breminale-Macher?

Viele fleißige Leute machen die Breminale Jahr für Jahr zu einem Sommer-Erlebnis für die Gäste. Nach drei gut besuchten Tagen: Wie sehen sie die Jubiläums-Ausgabe des Festivals?


Das sagen die Gäste aus aller Welt

Tausende Menschen, nicht nur aus Bremen, haben seit Mittwoch wieder die Stadt und den Osterdeich besucht, um "umsonst und draußen" Kultur zu genießen und Freunde zu treffen. Wir haben Breminale-Gäste – buchstäblich aus aller Welt – gefragt, ob sie am Deich auch Spaß hatten.

Junges Pärchen auf der Breminale

Wir sind am Samstag extra früh zur Breminale gegangen, da ist es alles noch etwas entspannter hier. Die Sonne scheint, die Getränkepreise sind völlig in Ordnung, und wir genießen die Musik zur Jubiläumsausgabe. Besonders im Himmelwärtszelt.

Paar aus Spieker bei Cuxhaven

Ein lachendes Pärchen auf der Breminale

Wir finden alles super. Man spürt, dass das hier nicht zum ersten Mal stattfindet. Wir lieben die Musik und die Atmosphäre hier, die Stände und vor allem die Preise. Bei uns kostet ein normales Bier auf Festivals 6 bis 7 Euro statt 3,50 Euro. Perfektes Festival!

Max und Hannah aus Liverpool beziehungsweise London

Eine Gruppe junger Menschen zeigt auf einen einzelnen jungen Mann

Ich bin das erste Mal hier und total begeistert, wie nett alle Menschen hier sind, wie viel los ist und dass man einfach so den ganzen Tag hier herumlaufen und abhängen kann. Das ist was, was ich meinen Leuten zu Hause unbedingt empfehlen kann. Geht nach Bremen!

Charly aus Melbourne

Ein lachendes Pärchen Arm in Arm auf der Breminale

Mein Mann und ich genießen jeden Tag auf der Breminale. Wir packen immer etwas zu trinken ein, setzen uns an den Deich und treffen Freunde. Am liebsten sind wir in Wassernähe. Dieses Jahr ist das Programm noch besser und noch bunter.

Claudia und Joa

Zwei junge Frauen auf der Breminale

Wir sind extra wegen der Konzerte am Tanzboden und im Deichgraf nach Bremen gekommen. Das Programm wird jedes Jahr geiler. Am meisten Spaß hatten wir am Freitagabend am Deichgraf-Zelt bei Robag Wruhme und Sascha Braemer. Es war super voll im und vorm Zelt, aber die Party war der Hammer.

Jenny und Sarah aus Leipzig

Wie geht es weiter auf der Breminale?

  • Christina Loock

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 8. Juli 2017, 19:30 Uhr