Infografik

Was Sie zur Breminale Dezentrale 2021 wissen müssen

Breminale Dezentrale: Sommerhaven
Bild: Radio Bremen | Patrick Schulze
Bild: Radio Bremen | Patrick Schulze

Viele Orte, wenige Besucher, Mindestabstand: Heute startet das Bremer Kult-Open Air in etwas anderer Form. Wie Sie auch ohne Karte dabei sein können, erklären wir hier.

1 Hier spielt die Musik

Nicht am Bremer Osterdeich, sondern an sechs Orten über Bremen verteilt, spielt sich die Breminale in diesem Jahr ab: Vom 21. bis zum 25. Juli. Die Karte zeigt, welche Schwerpunkte musikalisch und kulturell gesetzt werden.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

2 Hier gibt es noch freie Plätze

Anders als sonst ist die Breminale in diesem Jahr nicht kostenfrei. Wer vor Ort dabei sein will, muss sich eine Karte buchen. Kosten: zehn Euro. Die Veranstalter begründen den Schritt damit, dass ein Großteil der Gastronomie-Einnahmen in diesem Jahr wegfällt. Die Tickets für die Kinderbreminale im Sportgarten und die Kindertheaterstücke im LichtLuftBad sind kostenlos, müssen aber ebenfalls gebucht werden.

Die Veranstalter haben am Freitag vor Beginn des Festivals noch weitere Karten freigegeben, nachdem das erste Kartenkontingent innerhalb kurzer Zeit ausverkauft war. Auch diese sind bereits wieder vergriffen. Für den Sommerhaven, die Kinderbreminale im Sportgarten und das Kindertheater im LichtLuftBad gibt es noch Tickets. Karten sind erhältlich über Nordwest Ticket.

Eine Übersicht über das Programm der Breminale Dezentrale finden Sie hier:

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

3 So können Sie alle Veranstaltungen von zu Hause verfolgen

Die Besonderheit in diesem Jahr: Weil es keine für alle offene Breminale am Osterdeich geben kann, sind die Veranstaltungen im Live-Stream auf der Festivalseite www.breminale-festival.de zu hören. Wer also keine Karte mehr ergattern konnte, kann das Festival zu Hause per Audio-Stream verfolgen. Die Übertragung dauert etwa von 18:30 Uhr bis 22 Uhr. Um 22 Uhr geht es weiter mit der fiktiven Radiostation 3MB Cat FM. Von einem geheimen Ort aus gibt es bis in die frühen Morgenstunden ein täglich wechselndes Programm.

4 Das gilt am Einlass

Laut Veranstalter ist der Einlass jeweils eine Stunde vor Beginn der Veranstaltungen. Mitzubringen ist ein gültiger Personalausweis und Besucherinnen und Besucher müssen ihre Daten zur Kontaktnachverfolgung hinterlassen über die Luca-App, die Gast-Bremen-App, die Corona-Warn-App oder ein Kontaktformular. Die Veranstaltungsorte bieten keine Tests an.

5 Diese Corona-Regeln gelten an den einzelnen Orten

  • LichtLuftBad: Am Veranstaltungsort gibt es festgelegte Sitzgruppen. Außerhalb dieser Sitzgruppen und vor der Location gelten Maskenpflicht und der Mindestabstand von 1,50 Meter ist einzuhalten. Für die Zugangsberechtigung ist ein personalisierter und tagesaktueller negativer Corona-Test, beziehungsweise ein Nachweis über vollständigen Impfschutz oder die Genesung einer COVID-19 Erkrankung erforderlich.
  • Pusdorf Studios: Vor der Location besteht Maskenpflicht und der Mindestabstand von 1,50 Meter ist zu wahren. Beides ist innerhalb des Außengeländes, also im Freien, aufgehoben. Eine Maske muss man aber dennoch dabei haben. Denn in den Toiletten und weiteren Innenbereichen gelten weiterhin Maskenpflicht und Mindestabstand. Besucherinnen und Besucher müssen einen personalisierten und tagesaktuellen negativen Corona-Test, einen Nachweis über vollständigen Impfschutz oder die Genesung einer COVID-19-Erkrankung vorweisen.
  • Kulturzentrum Schlachthof: Vor der Location besteht Maskenpflicht und der Mindestabstand von 1,50 Meter ist zu wahren. Beides ist innerhalb des Außengeländes, also im Freien, aufgehoben. Eine Maske muss man aber dennoch dabei haben. Denn in den Toiletten und weiteren Innenbereichen gelten weiterhin Maskenpflicht und Mindestabstand. Besucherinnen und Besucher müssen einen personalisierten und tagesaktuellen negativen Corona-Test, einen Nachweis über vollständigen Impfschutz oder die Genesung einer COVID-19-Erkrankung vorweisen.
  • Pappinale: Vor der Location besteht Maskenpflicht und der Mindestabstand von 1,50 Meter ist zu wahren. Beides ist innerhalb des Außengeländes, also im Freien, aufgehoben. Eine Maske muss man aber dennoch dabei haben. Denn in den Toiletten und weiteren Innenbereichen gelten weiterhin Maskenpflicht und Mindestabstand. Besucherinnen und Besucher müssen einen personalisierten und tagesaktuellen negativen Corona-Test, einen Nachweis über vollständigen Impfschutz oder die Genesung einer COVID-19-Erkrankung vorweisen.
  • Sommerhaven: Auf dem Gelände gibt es sowohl Steh- als auch Sitzplätze für Gruppen bis zu zehn Personen. Vor und innerhalb der Location herrscht außerhalb der festgelegten Sitzgruppen Maskenpflicht und der Mindestabstand von 1,50 Meter ist zu wahren. Ein Nachweis über Impfung, Test oder Genesung ist nicht erforderlich.
  • Kinderbreminale im Sportgarten Pauliner Marsch: Für Besucherinnen und Besucher ab sieben Jahren gilt der Mindestabstand von 1,50 Meter sowie die Maskenpflicht beim Ein- und Auslass, in den sanitären Anlagen und der Gastronomie, sowie bei Warteschlangen und größeren Menschenansammlungen. Ein Nachweis über Impfung, Test oder Genesung ist nicht erforderlich.

Breminale-Veranstalter stellen ihr Festival-Konzept vor

Video vom 22. Juni 2021
Breminale 2019 dritter Tag Freitag
Eindrücke vom Freitag der Breminale 2019 Bild: Radio Bremen | Patrick Schulze
Bild: Radio Bremen | Patrick Schulze

Autorin

  • Verena Patel Redakteurin und und Autorin

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Der Nachmittag, 21. Juli 2021, 15:38 Uhr