3 Bremer Gastronomen klagen gegen die aktuelle Corona-Verordnung

  • Gastro-Betriebe wollen ihre Außenbereiche sofort öffnen dürfen
  • Rechtsanwalt findet Schließung unangemessen
  • Klage am Bremer Oberverwaltungsgericht eingereicht
Aufeinander gestapelte Tische und Stühle an der Bremer Schlachte.
Für einige Gastrobetriebe ist nicht verständlich, warum sie noch geschlossen haben müssen. Bild: Imago | Chris Emil Janßen

Bremer Gastronomen wollen draußen wieder Gäste bewirten dürfen. Daher haben sie am Donnerstag eine Klage gegen die geltende Corona-Verordnung beim Bremer Oberverwaltungsgericht eingereicht. Den Klägern gehe es im ersten Schritt um die Möglichkeit einer sofortigen Öffnung der Außengastronomie.

Drei Wirte aus dem Verein Bremer Gastro-Gemeinschaft (BGG) gehen nun juristisch gegen die Corona-Verordnung vor. Sie alle haben große Außenbereiche, wo sie ihre Gäste empfangen könnten, so Thorsten Lieder, Sprecher und Geschäftsführer des Vereins.

Anwalt: Schließung der Außengastronomie ist unangemessen

Die Wirte sehen eine Ungleichbehandlung darin, dass Einzelhändler oder Friseure ihre Kunden wieder drinnen begrüßen dürfen – die Gastronomen aber noch nicht mal draußen an der frischen Luft. Dabei sei das Ansteckungsrisiko draußen viel geringer. Es mache keinen Sinn, die Café- und Restaurantbetreiber weiter so massiv in ihren Grundrechten zu beschneiden, findet der Sprecher. Die vergangenen Monate hätten zudem gezeigt, dass die Infektionszahlen so nicht gesenkt werden könnten.

Der Frühling steht vor der Tür und die Gastronomie braucht sofort und ohne Aufschub eine wirtschaftliche Perspektive. Es macht uns keinen Spaß immer wieder klagen zu müssen.

Thorsten Lieder, BGG Geschäftsführer

Rechtsanwalt Martin Vogelsang, der die Klagenden vertritt, macht in einer Mittelung der BGG deutlich, dass die Maßnahmen für die Außengastronomie seiner Ansicht nach unangemessen sind.

Bremer Gastronomen demonstrieren für Öffnung unter Auflagen

Video vom 12. März 2021
Bremer Gastronomen protestieren in einer Menschenkette an der Schlachte
Bremer Gastronomen protestieren in einer Menschenkette an der Schlachte Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: buten un binnen um sechs, 18. März 2021, 18 Uhr