25.000 Besucher: Immer mehr Menschen gehen zum Bremer Musikfest

  • Fast 50 Konzerte in drei Wochen
  • Laut Veranstalter 4.600 zusätzliche Besucher
  • Teodor Currentzis erhält Musikfest-Preis
Eröffnung des Musikfest auf dem Bremer Marktplatz
Das Musikfest wurde auf dem Bremer Marktplatz eröffnet. Bild: Musikfest Bremen | Nikolai Wolff

Fast 25.000 Menschen haben in diesem Jahr das Musikfest Bremen besucht. Laut Veranstalter ist das ein Plus von rund 4.600 Besuchern im Vergleich zum Jahr davor. Das Musikfest Bremen ging am Wochenende zu Ende. Insgesamt bot es drei Wochen lang fast 50 Konzerte und Veranstaltungen in Bremen und in der Region.

Höhepunkte waren laut Veranstalter unter anderem die Aufführung der Mozartoper "Cosi fan tutte" mit dem Dirigenten und diesjährigen Musikfest-Preisträger Teodor Currentzis sowie eine Operngala mit der russischen Sopranistin Anna Netrebko.

Bremer Musikfest feiert 30-jähriges Bestehen

Ein Schild des Bremer Musikfestes.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 16. September 2019, 20 Uhr